Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 04:55




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
 Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Bild

Im April werden Avantasia ihrer musikalischen Geschichte zwei weitere Kapitel hinzufügen: THE WICKED SYMPHONY und ANGEL OF BABYLON. Covers und Tracklists sind schon bekannt gegeben worden.

Bis zum 03.04.2010 müssen Fans noch warten, dann wird wieder in der für Avantasia typischen Geschichten-Kiste gewühlt. Mit diversen Gastmusikern garniert erscheinen dann die beiden Alben THE WICKED SYMPHONY und ANGEL OF BABYLON als Doppelschlag.

Die Cover dazu seht ihr schon oben, die Tracklists sind:

THE WICKED SYMPHONY
The Wicked Symphony
Wastelands
Scales Of Justice
Dying For An Angel
Blizzard On A Broken Mirror
Runaway Train
Crestfallen
Forever Is A Long Time
Black Wings
States Of Matter
The Edge

ANGEL OF BABYLON
Angel Of Babylon
Stargazers
Your Love Is Evil
Death Is Just A Feeling
Rat Race
Down In The Dark
Blowing Out The Flame
Symphony Of Life
Alone I Remember
Promised Land 2
Journey To Arcadia


08.02.2010, 19:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Jao ich freu mich schon auf die Platten :super:

_________________
Bild


11.02.2010, 12:08
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Zwei absolut herausragende Scheiben...

Klasse ! :super:

_________________
Bild


09.04.2010, 20:56
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4128
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Ich bin ja nun wirklich Avantasia-Fan der ersten Stunde... und ich bin grade ziemlich baff und enttäuscht über das, was ich gehört habe :ka:

Es ist beileibe keine schlechte Musik, im Prinzip kein einziges schwaches oder schlechtes Stück, aber auch kein einziges herausragendes :ka:

Die Platten laufen und schwupps sind sie zuende und man hat nicht einmal richtig aufgemerkt zwischendurch.

Wo sind die Perlen wie "Avantasia", "The Seven Angels", "Twisted Mind" oder "The Scarecrow"? Es ist nichtmal ein Hit wie "Lost In Space" dabei, das vorab veröffentlichte Stück mit Klaus Meine von den Scorpions "Dying For An Angel" ist der Beste und eingängigste Song.

Für mich ist "The Scarecrow" das mit Abstand beste Album von Avantasia, die beiden Operas sind anders, aber auch sehr sehr gut, vor allem die zweite. Nun kommen sie mit gleich 2 Alben, 22 Songs und irgendwie ist es nur ganz normaler Power Metal geworden :ka:

Ich kann ja verstehen, das man das Eisen schmieden will solange es heiß ist, aber das hier 2 Jahre nach "The Scarecrow" hätte so nicht sein müssen, jedenfalls nicht unter dem Banner Avantasia.

Insgesamt sind die Kompositionen weit unter dem gewohnten Niveau von Avantasia oder Edguy. Sehr schade.


09.04.2010, 21:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
wundert mich das du das sagst...

Ich finde beide Scheiben genial... :ka:

_________________
Bild


10.04.2010, 19:43
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
also angel of babylon find ich schonmal sehr gut :super:
sehr eingängige power metal nummern, schwer da einzelne stücke herauszuheben weil da echt so ziemlich alles potential hat


15.04.2010, 09:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
the wicked symphony ist meiner meinung nach leider deutlich schwächer ausgefallen :ka:
zwar immer noch sehr solide aber es fehlt der hitcharacter von angel of babylon (ausser bei dying for an angel mit scorpions sänger klaus meine, sehr starker song :super: )
insgesamt für mich trotzdem ein tolles doppelalbum :super:
würde avantasia sehr gerne mal live sehen


in den charts übrigens direkt auf platz 2 bei den alben eingestiegen


15.04.2010, 14:28
Profil

Registriert: 17.12.2009, 19:43
Beiträge: 71
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Zitat:
Ich bin ja nun wirklich Avantasia-Fan der ersten Stunde... und ich bin grade ziemlich baff und enttäuscht über das, was ich gehört habe

Es ist beileibe keine schlechte Musik, im Prinzip kein einziges schwaches oder schlechtes Stück, aber auch kein einziges herausragendes

Die Platten laufen und schwupps sind sie zuende und man hat nicht einmal richtig aufgemerkt zwischendurch.


Wow, mir gehts genau gleich!!!

Die "Angel of Babylon" ist dabei wirklich einen Tick besser - leider trotzdem nur durchschnittlich :(
Und bis auf Dying For An Angel (das einzige Highlight auf der ansonsten schwachen "Wicked Symphony") ist kein einziger herausragender Song dabei. Und selbst Dying... kann nicht mit den alten Perlen mithalten.

Bitte nicht falsch verstehen: ich halte AVANTASIA für genial, vor allem die beiden "Metal Opera" scheiben sind der Wahnsinn aber schon "The Scarecrow" hat danach stark abgebaut und jetzt ist es eben nur noch durchschnittliche bis gute Kost und nicht mehr Weltklasse :-(

Trotzdem Respekt für Platz 2 in den Charts!!!

und @ cvs86: AVANTASIA live sind eine Wucht. Hab sie in Wacken gesehen und war begeistert :nice:


16.04.2010, 15:10
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Ich find beide Platten sehr gut, hab sie mir über Nuclear Blast im Doppelpack geordert. Damals mit der Metal Opera war das wahrscheinlich einfach nur ein Glücksgriff für Tobias Sammet, aber er macht beileibe keine schlechte Musik, aber es heißt nicht dass er nie wieder so gut wird wie zu Metal Opera Zeiten vor 7-8 Jahren!

Wer guten melodischen Metal sucht, der ist hier immer noch richtig. 8-)

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.04.2010, 07:36
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2008, 13:18
Beiträge: 628
Wohnort: Essen
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Habe bisher nur die Wicked Symphony ernsthaft anhören können und bin nach der IMO zu wenig metallischen Scarecrow Scheibe extremst angenehm überrascht.

Schon der Titeltrack knallt meiner Meinung nach mehr als amtlich.

Wastelands ist ebenfalls Power Metal in Reinkultur mit einem fantastischen Michael Kiske an den Vocals, der selige Helloween Zeiten der 80er zurückbringt.

Scales Of Justice ist eine Paradenummer für Tim "Ripper" Owens, der scheinbar endlich seinen stil gefunden hat (s.a. die hervorragende Charred Walls Of The Damned CD).

Dying For An Angel ist ebenfalls richtig gut, wobei mir persönlich die Nummer schon fast zu kommerziell ist. Könnte aber ohne Probleme auch auf der neuen Scorps stehen.

Blizzard On A Broken Mirror gefällt ebenfalls, groovt schön durch, bleibt aber, zumindest bei den ersten Hördurchläufen, nicht zwingend im Ohr hängen.

Runaway Train ist wunderbar epochaler Power Metal und von Bob Catley hervorragend intoniert.

Crestfallen ist bisher mein persönliches Highlight, das Riff ist wunderbar atypisch im Vergleich zum restlichen Material und setzt einen herrlichen Kontrapunkt in der Scheibe.

Forever Is A Long Time läuft auch gut rein, hat aber keinen so extrem hohen Wiedererkennungswert.

Black Wings passt dann wieder wie Arsch auf Eimer.

States Of Matter ist dann bedauerlicherweise das befürchtete Kinderliedmetalstückchen.

Gottseidank hievt das abschließende The Edge die scheibe dann nochmals (zum wiederholten Mal) auf erstklassiges Niveau hoch.

Nach den teils herben Kritiken in diversen Foren war ich schon arg skeptisch, was den musikalischen Inhalt des Doppelpacks angeht, bin aber (bis jetzt) mehr als zufrieden und bereue die Ausgabe überhaupt nicht (auch wenn ich mich schon ärgere, daß ich wegen meines Urlaubs nicht in den Genuss der 24,99 € Angebote für die Limited Edition gekommen bin).

_________________
"Ich bin ein Sexmachine, heiß und geil, und Heavy Metal, Sex, Fuck and Drinking and Rocken ist mein Leben, geil und heiß und das ist NICE. All the Heavy Metal in the world other than Manowar DAS IST SCHEISS!"
(MANOWAR's Joey DeMaio, 16.01.2010)


03.05.2010, 09:24
Profil

Registriert: 06.01.2011, 14:40
Beiträge: 11
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Bald kommt die neue DVD von der Welt turne 2008 raus.
Muss ich mir unbedingt zulegen! :super:


23.01.2011, 15:37
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Avantasia - The Wicked Symphony/Angel of Babylon
Ich bin erstmal auf den Auftritt auf dem Wacken gespannt :rolleyes:

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


24.01.2011, 19:19
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de