Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 00:12




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  1, 2, 3, 4  Nächste
 Wacken Open Air 2013 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Wacken Open Air 2013
Datum: 01.08-03.08.2013
X-Mas-Tickets: 130€


Bands:
Deep Purple
Sabaton
Anthrax
Nightwish
Arch Enemy
Doro
Amophis (Akkustik)
Rage
Subway To Sally


http://www.wacken.com/de/


04.08.2012, 19:18
Profil Website besuchen

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Deep Purple und Anthrax is in Ordnung... Rest mal wieder aus der Abteilung Einfallslos


05.08.2012, 11:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Alle zwei Jahre ist Klassentreffen. ;-)


05.08.2012, 11:20
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Sabaton ist für Wacken gut, die waren da noch nicht oft (2008?)

Nightwish waren auch etliche Jahre nicht da (5?)


Rage, Subway To Sally, Doro oder Arch Enemy sind aber wirklich dermaßener Wacken-Standardbrei (alle zwei Jahre und nicht auf die Qualität bezogen), das es schon fast lustig anmutet, das die dort immer und immer wieder bestätigt werden.

Ich denke, hier sieht man ganz gut, das diese Bands so gut wie nichts mehr mit den Tonträgern einnehmen und diese Auftritte einfach brauchen. Früher konnte man sich rar machen um danach mit Freude wieder empfangen zu werden. Heute ist man vergessen, wenn man drei Jahre nicht auf Festivals war. Speziell bei Subway To Sally ist es echt lästig. Ich finde die gar nicht schlecht, aber die spielen ja wirklich jedes Festival mittlerweile (alleine jetzt im August 2012 schon für Wacken, Rock Harz und Rock Of Ages 2013 bestätigt).

Wenn man so liest, was (ehemalige) Stammbesucher so schreiben und vor allem, wieviele Tickets (tausende!!) noch relativ kurz vor dem Festival bei Ebay drin stehen, gehe ich mittlerweile davon aus, das da jedes Jahr zigtausende ihr erstes Wacken (und damit sehr viele auch ihr erstes größeres (Metal) Festival überhaupt) erleben und so gar nicht merken, das das Programm kaum noch wirklich besondere Sachen enthält und sich so extrem wiederholt. Im Theater läuft halt auch jeden Abend das gleiche Stück, aber das Publikum wechselt.

Wacken 2014: Saxon, In Extremo, Machine Head, In Flames, Amon Amarth, Axel Rudi Pell, Gamma Ray, U.D.O.

für 2013 kommen bestimmt noch: Motörhead und Grave Digger.

Dazu noch im jährlichen Wechsel Edguy oder Avantasia. :D


Ich will das nicht kritisieren, sie finden ja letztlich ihre Käufer, aber irgendwie ist es schon recht einfallslos, erst recht wenn die großen Bands einfach fehlen. Man hat schon gesehen, das die Jahre mit Ozzy, Priest, Maiden, Cooper, Mötley Crüe, usw... schon sehr viele Stammbesucher sehr gut fanden, das hat man aber scheinbar wieder komplett eingestellt.

Deep Purple ist schon cool, obwohl ich mir sie so richtig dort nicht vorstellen kann. Hoffentlich bekommen wir die auch nach Dessel :super:


05.08.2012, 11:56
Profil

Registriert: 15.11.2008, 16:26
Beiträge: 236
Wohnort: Düsseldorf
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Frei.Wild werden auch spielen


05.08.2012, 14:38
Profil ICQ

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Doro war letztes und dieses jahr auch dabei, da allerdings nur für autogrammstunde und bei der eröffnung auf der hauptbühne, denk mal das sie Headliner für den Donnerstag sein wird wegen der 30. jährigen Jubiläumsshow, und Deep Purple dann wohl wie dieses jahr die Scorpions irgendwann am Samstag laufen werden.

Persönlich würde ich es begrüßen wenn der 0815 Commedy Müll am donnerstag nachmittag sich ins Zelt verzieht und Doro für Deep Purple als Co-Head läuft. Das würde der "Night to Remember " für den Namen wieder gut tun.
Ich werd immernoch blass vor Neid was ich den 2010 donnerstag da verpasst hatte -.-


05.08.2012, 19:45
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Jetzt haben sie die Tickets personalisiert, man muß den Namen selbst handschriftlich eintragen und beim Bändchenholen nen Ausweis dabei haben.

Was bitte soll daran den Weiterverkauf oder Schwarzmarkt eindämmen? Es wird ja keiner so blöd sein und direkt nach Erhalt dort den Namen eintragen. Man muß ja nur krank werden und schon muß man sich der komischen Rücksende/Austausch-Prozedur von Metaltix unterziehen, die clever gelöst ist, denn die nehmen die Dinger nicht zurück. Man muß selbst einen neuen Käufer suchen und dann versenden die ein neues Ticket an denjenigen, nachdem man selbst für die entsprechende Zahlungsabwicklung gesorgt hat. Ich weiß nicht, die Umsetzung ist Kokolores.

Grundsätzlich sinnvoll finde ich, das die maximale Bestellmenge pro Besteller von 10 auf 5 gesenkt wurde, wobei man hier auch durchaus mutiger sein könnte und da einfach ne 3 oder ne 2 draus machen könnte. Es gibt ja grundsätzlich keine Ticketknappheit beim Wacken und die X-Mas sind eh nur ein Gimmick, den man halt bekommt - oder nicht. Ausreichend viele Normale Tickets kann sich ja jeder besorgen, sofern er es nicht erst im Juni tun will.

An der Zahl 5 ohne Namensnennung sieht man ja schon, das es keine Personalisierung ist. Bei ner wirklichen müsste man für jedes Ticket einen Namen angeben und dann würde man eine Änderung tatsächlich nur über die machen können. Rechtlich sieht es aber so aus, das man dann eine Rückgabe und Preisrückerstattung anbieten muß, das steht so im Gesetz und das möchte man bei ICS gerne umgehen, denn dann hätte man wirklich Verwaltungsaufwand - aber den Schwarzmarkt eingedämmt.


06.08.2012, 08:44
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
X-Mas Tickets sind ausverkauft!


06.08.2012, 10:05
Profil

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Schlimmer wie die Standard Wacken Bands oder diese 0815 Personaliesierung
der Karten ist der Zirkus auf den Gelände selbst.

Im Metalmarktzelt ne Bondageshow abzuhalten und jemanden auf der Beergardenstage hinzustellen der "ich hab ne Zwiebel aufm Kopf ich bin ein Döner" singt hat ja echt viel mit Metal am Hut.

In 5 Jahren legen die sich dann so auf die Schnauze das da keine Metaller mehr rumlaufen sondern nurnoch festivaltouris und die ach so gelobte friedlichkeit weg ist, und es hauerein in massen gibt :teuflisch:


06.08.2012, 19:33
Profil

Registriert: 15.11.2008, 16:26
Beiträge: 236
Wohnort: Düsseldorf
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Festivalnoobie hat geschrieben:
Schlimmer wie die Standard Wacken Bands oder diese 0815 Personaliesierung
der Karten ist der Zirkus auf den Gelände selbst.

Im Metalmarktzelt ne Bondageshow abzuhalten und jemanden auf der Beergardenstage hinzustellen der "ich hab ne Zwiebel aufm Kopf ich bin ein Döner" singt hat ja echt viel mit Metal am Hut.

In 5 Jahren legen die sich dann so auf die Schnauze das da keine Metaller mehr rumlaufen sondern nurnoch festivaltouris und die ach so gelobte friedlichkeit weg ist, und es hauerein in massen gibt :teuflisch:


Dein nickname ist wohl richtig gewählt ;-)

Die gleiche Kritik gab es 2007 schon als ich das erste mal dort war und was ist in den letzten 5 Jahren passiert?
Immer noch alles friedlich trotz viel mehr Programm und die Letzten 5 Jahre immer ausverkauft!
Laut offiziellem polizeibericht ging die Anzahl der Straftaten zurück.
Hierbei handelt es sich aber um Diebstähle und nicht um Körperverletzung ;-)


07.08.2012, 11:24
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Die häufig genannten "Festivaltouris" sind eh so eine Sache. Es weiß ja keiner genau, was damit wirklich gemeint ist, da es keine konkrete Definition gibt. Ich bin mir aber sicher, das es ne Menge Leute gibt, die das Wort im Bezug auf andere Besucher benutzen, obwohl sie selbst von vielen anderen als solche angesehen werden 8-)

Es gibt halt kein allgemeingültiges Verhalten, Aussehen oder Musikgeschmack. So gesehen gibt es auch keine Leute die irgendwo "hingehören" oder eben nicht "hingehören". Ist jedenfalls meine Meinung.


07.08.2012, 11:50
Profil

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Matthias hat geschrieben:
Die häufig genannten "Festivaltouris" sind eh so eine Sache. Es weiß ja keiner genau, was damit wirklich gemeint ist, da es keine konkrete Definition gibt. Ich bin mir aber sicher, das es ne Menge Leute gibt, die das Wort im Bezug auf andere Besucher benutzen, obwohl sie selbst von vielen anderen als solche angesehen werden 8-)

Es gibt halt kein allgemeingültiges Verhalten, Aussehen oder Musikgeschmack. So gesehen gibt es auch keine Leute die irgendwo "hingehören" oder eben nicht "hingehören". Ist jedenfalls meine Meinung.



meine Definition von Festivaltouris:
Leute die sich mal wie ne offene Hose verhalten wollen es dort dürfen, sich zusaufen bis zum umkippen oder kotzen, auf den Campingplatz musikanmachen die mit der eigentlichen nichts zu tun hat.

Vorallem aber Leute, denen das eigentliche Thema und Programm des Festivals total am Arsch vorbeigeht.


07.08.2012, 13:38
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Ich überlege ja nächstes Jahr endlich mal wieder aufs Wacken zu gehen und bis auf Subway to Sally und Frei.Wild würde mich da alles interessieren, obwohl ich die Doro auch schon einige male gesehen habe. Vor allem Anthrax und Deep Purple sind für mich interessant.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


07.08.2012, 15:02
Profil ICQ

Registriert: 13.07.2011, 12:53
Beiträge: 26
Wohnort: Magdeburg
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Rammstein
das hätte ich nun echt nicht erwartet :eek: :dumm: :nice:


21.09.2012, 11:13
Profil

Registriert: 15.11.2008, 16:26
Beiträge: 236
Wohnort: Düsseldorf
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
War ja schon lange inoffiziell klar ;-)
Nun darf man auch drüber reden :D


21.09.2012, 11:39
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
ASP
BOB WAYNE
CANDLEMASS
DIE KASSIERER
ESKIMO CALLBOY
HAGGARD
HATE SQUAD
IHSAHN
LEPROUS
SCOTT IAN - SPECIAL SPOKEN WORD PERFORMANCE
SOILWORK
SONATA ARCTICA


21.09.2012, 21:06
Profil

Registriert: 13.07.2011, 12:53
Beiträge: 26
Wohnort: Magdeburg
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Ausverkauft


22.09.2012, 13:22
Profil

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
bis auf Sonata Arctica nichts für mich dabei, seit der Urbestätigung. Aberauf die freue ich mich um so mehr - weil die hab ich gehört bevor ich wusste was metal ist^^


22.09.2012, 14:36
Profil

Registriert: 28.09.2012, 07:29
Beiträge: 13
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Festivalnoobie hat geschrieben:
Matthias hat geschrieben:
Die häufig genannten "Festivaltouris" sind eh so eine Sache. Es weiß ja keiner genau, was damit wirklich gemeint ist, da es keine konkrete Definition gibt. Ich bin mir aber sicher, das es ne Menge Leute gibt, die das Wort im Bezug auf andere Besucher benutzen, obwohl sie selbst von vielen anderen als solche angesehen werden 8-)

Es gibt halt kein allgemeingültiges Verhalten, Aussehen oder Musikgeschmack. So gesehen gibt es auch keine Leute die irgendwo "hingehören" oder eben nicht "hingehören". Ist jedenfalls meine Meinung.



meine Definition von Festivaltouris:
Leute die sich mal wie ne offene Hose verhalten wollen es dort dürfen, sich zusaufen bis zum umkippen oder kotzen, auf den Campingplatz musikanmachen die mit der eigentlichen nichts zu tun hat.

Vorallem aber Leute, denen das eigentliche Thema und Programm des Festivals total am Arsch vorbeigeht.


Waren jetzt 8 Jahre lanf dort...und haben die Touris wachsen sehen..
Meine Definition:

RTL 2 Terroristen die dort sehen das man überall hinkotzen und Kacken kann und das alle lustig finden.
Die vor der Bühne stehen und meinen Kumpel mit einem D-A-D Shirt fragen "Dad? Hast du Kinder?"
Oder vor der bühne stehen und fragen "Ozzy? was ist ein Ozzy?"
Oder der allerallerbeste Österreicher der nach 1000 Kilometern aus dem Wagen steigt, zu uns hintorkelt und fragt "WER SPIELT DENN?"

Noch fragen????????????????????????:-)))

Den besten hab ich vergessen...ein Mensch kommt auf uns zu und hört das wir von den Scorpions schwärmen und fragt:
"Scorpions? Sind das nicht die aussem Osten?"


30.09.2012, 09:43
Profil

Registriert: 17.02.2012, 20:09
Beiträge: 90
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Die Apokalyptischen Reiter


01.12.2012, 06:43
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Slegah hat geschrieben:
Die Apokalyptischen Reiter

Würgh

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


01.12.2012, 12:32
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
DevilDriver


02.12.2012, 01:10
Profil Website besuchen

Registriert: 17.02.2012, 20:09
Beiträge: 90
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Gefällt mir :super:


02.12.2012, 16:02
Profil

Registriert: 17.02.2012, 20:09
Beiträge: 90
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Mustasch und 9mm


03.12.2012, 14:47
Profil

Registriert: 17.02.2012, 20:09
Beiträge: 90
Beitrag Re: Wacken Open Air 2013
Dew-Scented


04.12.2012, 15:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de