Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:59




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Rammstein 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3352
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Rammstein
Bild


22.11.2016, 21:11
Profil Website besuchen

Registriert: 18.01.2016, 17:05
Beiträge: 18
Beitrag Re: Rammstein
Finde ich nicht gut.
Warum? Das hat man auf Wacken gesehen.
1. Rammstein lockt Leute an, die man auf einem Festival nicht unbedingt haben will.
2. Diese Leute, die vorher noch nie auf Wacken waren und nur wegen Rammstein da waren, haben Gefallen daran gefunden, in Folge dessen war das Wacken nach Rammstein innerhalb von 8 Stunden ausverkauft.
3. Wacken nach Rammstein wird niemals mehr so sein, wie Wacken vor Rammstein.
4. Das Ergebnis sieht man jetzt: Es wenden sich immer mehr Leute von Wacken ab, so dass es jetzt immer noch nicht ausverkauft ist! Das gab's noch nie!

Ich befürchte, dass es mit dem GMM ähnlich sein wird.
Das GMM war anfangs ein "Geheimtipp", dann ist es für Viele (auch für mich) "das neue Wacken" geworden, jetzt mit Rammstein werden sie vermutlich so viele Tickets verkaufen wie nie zuvor, aus dem doch eher gemütlichen GMM wird ein zweites Wacken - im negativen Sinne - werden, die GMMs nach Rammstein werden niemals wieder so sein, wie vor Rammstein. So zumindest meine Prognose.

Hummel


22.11.2016, 23:19
Profil
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4126
Beitrag Re: Rammstein
Da halte ich mal etwas dagegen.

Das sich Wacken verändert hat, steht wohl nicht in Frage. Das dies an einer Band gelegen haben soll, eher schon.

Wacken war, genauso wie Rock am Ring über einige Jahre, immer relativ schnell ausverkauft seit 2007, davor nicht. Das ist derzeit nicht mehr der Fall. Ich würde hier u.a. auch den Preis anführen. 220€ sind schon eine Hausnummer, als ich das letzte Mal dort war, hat das Ticket 130€ gekostet und das war vor 5 Jahren. Rammstein haben dort 2013 gespielt, die Jahre davor und danach waren ebenfalls sehr früh ausverkauft. Desweiteren sind Festivals derzeit nicht mehr so "in" bei der Besuchergruppe, die wohl in diesen Jahren für diese Ausverkäufe gesorgt hat. Das hat ebenfalls wohl nichts direkt mit den Programmen zu tun, schon gar nicht mit einer einzigen Band. Ein weiterer Grund dürfte die Gelände- und Wettersituation der beiden genannten Festivals in den letzten Jahren sein, was viele Menschen erstmal etwas vorsichtiger beim Ticketkauf sein lässt. Ich kenne eine Menge Leute, die nach dem Ausverkauf noch problemlos auf dem "Zweitmarkt" Tickets bekommen haben. Ein nicht unerheblicher Teil der Karten sind demnach nicht direkt an die tatsächlichen Besucher verkauft worden, was auch darauf schliessen lässt, das es eher eine kleine Blase war, die vielleicht jetzt mal geplatzt ist.

Rammstein ist von der Sache her einer der perfekten Headliner für ein Festival. Das muß man anerkennen, egal ob man die Band selbst mag oder nicht. Sie haben (und spielen sie auch) massiv bekannte Songs, die auch der Nicht-Band-Intimus einfach kennt und dazu eine Show, wo sich nicht nur ein paar Scheinwerfer bewegen. Da kann man gute 1,5 Stunden haben, mehr würde ich in den Auftritt aber auch nicht reininterpretieren. Bei den letztjährigen Festivals wo sie waren, konnte man nicht feststellen, das die Besucher irgendwie besonders "rammsteinlastig" waren u.a. Rock Werchter in Belgien und das Highfield bei Leipzig, die nicht wirklich als Hardrock- oder Metalfestivals bekannt sind.

Das GMM ist in Belgien kein Geheimtip, sondern eins der 3 Major-Rockfestivals und das seit 20 Jahren. Aus deutscher Sicht kann das so sein, ändert aber nichts dran, das es von der Sache her nicht so ist.


23.11.2016, 08:36
Profil

Registriert: 18.01.2016, 17:05
Beiträge: 18
Beitrag Re: Rammstein
2014 waren die Wacken-Tickets "vollpersonalisiert", das heißt, die Tickets kamen schon mit aufgedrucktem Namen beim Besteller an. Das erschwerte den Schwarzmarkt erheblich, es gab ihn de facto nicht, das dazu.

Wenn Du das letzte Mal 2011 auf Wacken warst, dann war das noch zu einer Zeit, in der dort eine durchweg friedliche und freundliche Stimmung herrschte, ich erinnere mich gern daran.

Umso mehr waren Viele, nicht nur ich, geschockt, als dann 2013, im Rammstein-Jahr, die Stimmung kippte. Denn auf einmal sah man muskelbepackte Typen, die zu 8, eingehakt, über das Gelände liefen und alles, was sich ihnen in den Weg stellte, brutal wegdrückten. Das gab es vorher auf Wacken nie und das meinte ich mit "Typen, die man auf einem Festival nicht unbedingt haben will".

Ich war dann nochmal 2014 und 2015 da und man bemerkte deutlich, dass die Stimmung "rauher" war, es war bei weitem nicht mehr so freundlich und friedlich, wie man es aus den Jahren bis 2012 kannte. Das meinte ich mit "Wacken vor und Wacken nach Rammstein".

Dass das GMM noch nie ein "Geheimtipp" war, allenfalls aus deutscher Sicht, wollte ich mit meiner Aussage zum Ausdruck bringen, natürlich aus deutscher Sicht war das gemeint.

Und übrigens: Ich habe nichts gegen Rammstein, im Gegenteil, ich mag sie, war auch schon zu etlichen Konzerten, aber - gerade aus der Erfahrung von Wacken heraus - bin ich der Ansicht, dass Rammstein eher eine Band ist, die man besser auf einem Solo-Konzert genießen sollte, als auf einem Festival.

Hummel


23.11.2016, 09:48
Profil

Registriert: 01.03.2015, 14:43
Beiträge: 111
Beitrag Re: Rammstein
Ich bin auch eher bei Hummel, zumal mir Rammstein überhaupt nichts gibt.

Wacken 2013 bin ich, als zuverlässiger "Mitkämpfer in den ersten Reihen" nach dem ersten Song raus (was extremst schwierig war) und dann auch gleich zum Camp, wo ich Kopfhörer aufsetzte.

Die Rammstein-Jünger stellten das Festival auf den Kopf. Abends kamen noch Autos an, kreuz und quer, und am nächsten mittag waren sie alle wieder verschwunden. In Art und Auftreten, ähnlich wie die Fans der lihben Tanten. Ob die (vor allem aus Deutschland) nun nach Belgien pilgern, bleibt abzuwarten, denn sie machen ja auch RAR & Co.


Dass die europäische Festival-Landschaft evtl. in 2016 ihren extrem hohen Zenit überschritten hat, liegt an der extremen Kombination von vielen kleinen Dingen:

- Preissprung

- Vielzahl (nie gab es mehr - egal ob im kleinen, mittleren oder großen Bereich - dichtgedrängt von Mai bis September)

- "Terror"-Angst bei Großveranstaltungen

in dem Zusammenhang die nervigen, teilweise sinnlosen,
- "Sicherheitsmaßnahmen" (allen voran Wacken), die zum Glück in Dessel noch nicht umgesetzt wurden.

- die Wetter-Extreme der letzten Jahre von Hochwasser, über Sturm bis Blitz

- der sich nur wenig verändernde Pool an Bands (eher sterben sie weg, als das wirklich Neues dazu kommt. Die Masse der Amis bleibt weg). Wie lange es dieses Jahr mit Bekanntgaben dauert, zeigt es ja schon auf.

- das zunehmende Alter der Oldschooler (die dann entweder ganz aussteigen oder nur noch auf die kleinen "familiären" Dinger gehen - HOA statt WOA...)

- die nochmals zugenommene Smartphone/Internet-Präsenz. (wer sich bei einem Konzert hinstellt, um 2 Stunden lang unsinnig das Handy hoch zu halten, findet es "genauso geil" (?!), sich 2 Stunden lang diesen wackeligen Hochkant-Mist, mit zur Seite geneigtem Kopf, zuHause live auf dem Monitor anzuschauen).

FAZIT:

ich brauche für den ersten Abend eine Alternative zu Rammstein!


24.11.2016, 11:11
Profil

Registriert: 20.04.2015, 12:35
Beiträge: 21
Wohnort: Ostfriesland
Beitrag Re: Rammstein
Schöner kann man es nicht schreiben... :D :klatschen: :super:

_________________
Delfine sind schwule Haie


24.11.2016, 11:20
Profil

Registriert: 17.04.2016, 22:39
Beiträge: 14
Beitrag Re: Rammstein
Ich warte schon seit Jahren drauf, Rammstein endlich mal live sehen zu können, zu den Solokonzerten bestand für mich nie die Möglichkeit (zu weit etc.), deshalb hat die Ankündigung mich einfach mega geflasht <3
Ticket ist deshalb auch schon gekauft, jetzt muss ich mich nicht weiter mit der Frage, ob ich nächstes Jahr hinwill oder nicht, rumplagen :3


25.11.2016, 21:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de