Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 10:55




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up 
Autor Nachricht

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
und grade bei Volbeat isses ja jetzt schon zu beobachten dass die sich grade "todspielen". egal wo man in den letzten Monaten mitgelesen hat, überall kommen Reaktionen wie "nicht schon wieder Volbeat, die hat man in den letzten Jahren ja in der Umgebung mindestens 5 mal gesehen". was richtig ist. kaum wo kam man um diese BAnd herum, die nebenbei bemerkt mMn zwar gut ist, aber nicht the next big thing. genauso wenig wie Machine Head


22.12.2011, 23:40
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Bei Volbeat geht es mir da wirklich genau so, seitdem die etwas höhere Slots bekommen sind die jedes Jahr anwesend. Die Bands merken wohl das in der heutigen Zeit die Sau schneller ausgeschlachtet werden muss.


22.12.2011, 23:46
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2011, 16:39
Beiträge: 363
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Hoffentlich kommt heute noch ein Headliner!!!

_________________
Bild


19.01.2012, 13:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2008, 13:18
Beiträge: 628
Wohnort: Essen
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Ein Name kommt heute noch, war schon drei mal da aber seit mehr als 5 Jahren nicht mehr.

Damit fallen Machine Head, Maiden und einige andere Wunschkandidaten eigentlich für heute raus. Mal sehen, wer es denn ist...

_________________
"Ich bin ein Sexmachine, heiß und geil, und Heavy Metal, Sex, Fuck and Drinking and Rocken ist mein Leben, geil und heiß und das ist NICE. All the Heavy Metal in the world other than Manowar DAS IST SCHEISS!"
(MANOWAR's Joey DeMaio, 16.01.2010)


19.01.2012, 13:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2011, 16:39
Beiträge: 363
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Queensryche oder Accept!!!!!!!!! :fleh: :dumm: Das währe echt der Hammer!!! (natürlich nicht als Head)

ach nee die waren ja noch nicht 3 mal da! :-(

_________________
Bild


19.01.2012, 13:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2011, 16:39
Beiträge: 363
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Megadeath?! :ka:

_________________
Bild


19.01.2012, 13:55
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Megadeth ist ja hier durchaus gerne gewünscht worden in der Vergangenheit, ich denke mal, das ist OK.

Trotzdem bin ich abermals enttäuscht über die heutigen Bands. Okay, es waren nur 5 Stück, aber mit ist nach wie vor rätselhaft, mit was die 150 Euro gerechtfertigt werden sollen? Machen wir uns nix vor, große Headliner hält man nicht bis in den Februar oder später zurück, es sei denn man hat eben keine. Jetzt fallen die Entscheidungen bei den Leuten ob und wo sie hinfahren.


19.01.2012, 14:19
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
0 von 5... wow :-(

den Megadave einmal zu sehen im Leben reicht mir dann doch und den Rest brauch ich null...


19.01.2012, 15:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
bin auch abermals enttäuscht :-(
wenn black sabbath wegfallen sollten ist das für mich ein line up ohne gesicht bisher in relation zum preis
wenn man große namen in der hinterhand hätte wären die wohl auch schon längst präsentiert worden , siehe letztes jahr
ich habe so meine zweifel obs für mich das 5. graspop in folge gibt, allerdings sehe ich momentan auch keine wirkliche alternative die halbwegs in reichweite liegt :ka:
2012 fehlen einfach die großen namen (bisher)


19.01.2012, 15:38
Profil

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Mit Kyuss und Megadeth wenigstens 2 sehr gute Bestätigungen. Reicht für mich trotzdem noch nicht für eine Entscheidung pro GMM, vor allem wenn man mit dem Ausfall von Sabbath rechnen muss. Bisher sind also nur 0,5 Headliner angekündigt...

Es kann m.A. nach auch nicht sein, dass sie sich bis jetzt weder Machine Head noch Anthrax gesichert haben...


19.01.2012, 15:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
falls anthrax noch kämen wäre es irgendwie albern die drei "vorbands" von metallica zu haben aber den hauptact der big four nicht :D


19.01.2012, 16:21
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
falls anthrax noch kämen wäre es irgendwie albern die drei "vorbands" von metallica zu haben aber den hauptact der big four nicht :D



wobei dir 4 eben nicht jeder 25% der Big Four ausmachen, sondern Metallica alleine 75 oder mehr 8-) Die drei ohne Metallica sind nicht soo exklusiv, nur Metallica ohne die drei schon 8-)


19.01.2012, 16:49
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Machine Head erneut nicht zu buchen ist eine Frechheit, die spielen mal wieder auf jeder Kirmes... Megadeth ist gut, aber das Line Up ist musikalisch total einseitig. Wenn Black Sabbath auch nochausfällt, würde es für mich als Person keinen Grund geben dafür mehr als 30 km weit zu fahren.


19.01.2012, 20:36
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 21:11
Beiträge: 162
Wohnort: Duisburg
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Ich glaube nicht, dass man das so schwarz sehen muss. :nein:

In den letzten Jahren kamen die ersten großen Bestätigungen noch viel später als jetzt. Daher gehe ich mal davon aus, dass da noch einiges kommt.

Ein Graspop kann es sich nicht leisten, ohne richtige Headliner dazustehen. Das werden sie auch nicht. Es gibt ja noch einige große Namen, die im Gerüchte-Thread stehen.

Da kommt noch was. :rock:

Zudem habe ich gelesen (und hoffe, dass es stimmt), dass die Krebsart, die Tony Iommi hat, heutzutage relativ gut und zügig heilbar ist. Das würde es auch bestätigen, warum das GMM und auch Black Sabbath noch nix abgesagt haben.


22.01.2012, 12:20
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Franky hat geschrieben:

Zudem habe ich gelesen (und hoffe, dass es stimmt), dass die Krebsart, die Tony Iommi hat, heutzutage relativ gut und zügig heilbar ist. Das würde es auch bestätigen, warum das GMM und auch Black Sabbath noch nix abgesagt haben.


http://www.promiflash.de/erster-black-s ... 01132.html


22.01.2012, 23:38
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Es geht hier um einen Menschen der an Krebs erkrankt ist. Selbst wenn es gut und zügig heilbar ist, schwächt sowas doch den Körper und Geist. Ich weiß nicht ob es so schlau ist sich da direkt eine ganze Tour zuzumuten. Besser man sagt sowas bei einem Risiko frühzeitig ab, als dann spontan oder nachher nur halbherzige Auftritte. Wer braucht das?!


22.01.2012, 23:52
Profil Website besuchen

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
sven hat geschrieben:
Es geht hier um einen Menschen der an Krebs erkrankt ist. Selbst wenn es gut und zügig heilbar ist, schwächt sowas doch den Körper und Geist. Ich weiß nicht ob es so schlau ist sich da direkt eine ganze Tour zuzumuten. Besser man sagt sowas bei einem Risiko frühzeitig ab, als dann spontan oder nachher nur halbherzige Auftritte. Wer braucht das?!

Ich dacht es geht hier um die Qualität des bisherigen LineUps ;-)


23.01.2012, 17:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 21:11
Beiträge: 162
Wohnort: Duisburg
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Hördli hat geschrieben:
sven hat geschrieben:
Es geht hier um einen Menschen der an Krebs erkrankt ist. Selbst wenn es gut und zügig heilbar ist, schwächt sowas doch den Körper und Geist. Ich weiß nicht ob es so schlau ist sich da direkt eine ganze Tour zuzumuten. Besser man sagt sowas bei einem Risiko frühzeitig ab, als dann spontan oder nachher nur halbherzige Auftritte. Wer braucht das?!

Ich dacht es geht hier um die Qualität des bisherigen LineUps ;-)


Das steht natürlich außer Frage. Es geht bei sowas immer um einen Menschen, der eine schwere Krankheit überstehen muss.
Die Frage ist, was will er und was tut ihm gut. Das muss er selber entscheiden. Und wenn er denkt, dass er die Gigs durchsteht, soll er sie machen. Ich weiß nicht, wie es bei DIO genau war, aber er hat ja trotz seiner Krankheit (oder gerade deswegen) noch viele Gigs gespielt ... und genossen.


23.01.2012, 19:26
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Wenn die alle kommen, haben wir ein starkes LineUp objektiv betrachtet - und ein Headliner fehlt ja sogar noch.


03.02.2012, 11:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
mit machine heade ist schonmal eine mindestvorraussetzung erfüllt, bisher die beste bestätigung für mich :super:

gnr brauch ich nich, aber was solls, hoffentlich spielt vor denen was gutes im marquee 1 :fleh:


03.02.2012, 11:16
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
mit machine heade ist schonmal eine mindestvorraussetzung erfüllt, bisher die beste bestätigung für mich :super:

gnr brauch ich nich, aber was solls, hoffentlich spielt vor denen was gutes im marquee 1 :fleh:


Daher meinte ich ja auch objektiv betrachtet. Mich z.B. interessieren Slayer und Machine Head nicht unbedingt, Motörhead auch nicht so wirklich, weil ich die relativ langweilig finde, ich erkenne aber schon deren Stellenwert im Metal an. Wir haben objektiv einen guten Schwung große Bands jetzt, zwei Überheadliner (aufgrund der Bandhistorien und Auftrittsseltenheit kann man das schon sagen, größer gehts eigentlich nicht mehr) und mit Sabaton, Gotthard, Europe, Amon Amarth, CoB plus die Coreler auch gehobene Bands für die früheren Slots/die Marquees.

Für Fans des gepflegten Thrash Metal ist es ein Fest, immerhin sind neben den 3 großen ja auch noch Exodus, Death Angel und Sacred Reich dabei.

Mir gefällt nicht alles (logisch 8-) ) aber insgesamt ist es ein gutes bis sehr gutes LineUp - und ein Headliner fehlt ja noch!


03.02.2012, 11:20
Profil

Registriert: 03.02.2012, 10:47
Beiträge: 14
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Ich weiß nicht, obs mir auf Grund der vielen (für mich) guten Bands die letzten Jahre einfach nicht aufgefallen ist...aber ich finde dieses Jahr ist einfach zu viel "krach" dabei. Ich habe das Graspop immer für den classic-melodic-power-metal- Anteil geschätz...ich finde der ist dieses Jahr recht dürftig. Und auch von den Bands die ich jetzt nicht zwingend höre ist jetzt nichts derartig hochkarätiges dabei um die 160€ zu rechtfertigen...für mich: schlechtestes Line Up der letzten 5 Jahre....


03.02.2012, 11:31
Profil

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
mit machine heade ist schonmal eine mindestvorraussetzung erfüllt, bisher die beste bestätigung für mich :super:




Mindestvoraussetzung, das kann man wohl laut sagen....für mich allerdings nicht mehr ausschlaggebend, da sie ebenfalls beim With Full Force (einen Headlinergig!) spielen und ich mich wohl oder übel zwischen diesen beiden Festivals entscheiden werde.

Die Frage ist nun: Will ich ewig weit fahren, viel Geld ausgeben und mglw. durch Absagen der großen Headliner eine maßlose Enttäuschung erleben oder für kleines Geld mein Zelt direkt neben dem Auto aufschlagen und ein entspanntes Festival mit gewohnt gutem Line-Up erleben. Die Antwort fällt nicht schwer...


03.02.2012, 11:39
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Onkel Ozzy hat geschrieben:
aber ich finde dieses Jahr ist einfach zu viel "krach" dabei. Ich habe das Graspop immer für den classic-melodic-power-metal- Anteil geschätz...ich finde der ist dieses Jahr recht dürftig.


Das stimmt und ich hoffe auch das das GMM da noch aufstockt, den genug Bands dafür sind immerhin vorhanden: Unisonic, Edguy, Hammerfall,... Die sind alle unterwegs und sollen doch einfach gebucht werden. Das Hellfest tuts doch auch!


03.02.2012, 11:42
Profil Website besuchen

Registriert: 03.02.2012, 10:47
Beiträge: 14
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
sven hat geschrieben:
Onkel Ozzy hat geschrieben:
aber ich finde dieses Jahr ist einfach zu viel "krach" dabei. Ich habe das Graspop immer für den classic-melodic-power-metal- Anteil geschätz...ich finde der ist dieses Jahr recht dürftig.


Das stimmt und ich hoffe auch das das GMM da noch aufstockt, den genug Bands dafür sind immerhin vorhanden: Unisonic, Edguy, Hammerfall,... Die sind alle unterwegs und sollen doch einfach gebucht werden. Das Hellfest tuts doch auch!


GENAU!


03.02.2012, 11:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de