Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 23:52




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
vorm vvk-start hätte ich diesmal etwas mehr erwartet :ka:
nach wie vor kein gutes line-up


Das ist aber vornehm und höflich ausgedrückt. Ich hab noch nie so ein mieses LineUp auf nem Festival gesehen, das morgen mit nem Preis von 150+X Euro in den VVK gehen wird.

Wir hatten super Jahre und auch schwächere, aber das hier geht gar nicht. Wo ist der traditionelle Metal hin? Nur noch Thrash (lass ich ja gelten, ist halt bei mir Geschmackssache) und Core (lass ich NICHT gelten, jedenfalls nicht in dieser Anhäufung) in allen Variationen.

Ich bin wirklich Pro Graspop, aber das hier kann man nicht mehr schönreden, ein ausgewogenes Billing sieht anders aus.


05.12.2011, 13:46
Profil

Registriert: 03.11.2010, 14:01
Beiträge: 127
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Anschauen will ich mir bis jetzt:
Black Sabbath
Motörhead
Amon Amarth
Sick Of It All
Sacred Reich
Hatebreed
Exodus
Devil Driver
Killswitch Engage

Für mich war also die heutige Bestätigung nicht ganz so schlecht wie für andere und ich komme auf 9 Bands die ich sehen will. Das ist 1/3 der bestätigten Bands. Im Schnitt denke ich ist das ok wenn ich 1/3 der Bands auf nem Festival sehen will. Mehr schaffe ich sowieso nicht. Der Schnitt sollte dann allerdings auch so bleiben ;-) Naja, es fehlen noch 47 Bands also Daumen hoch :super:
Die 150+X Euro sind allerdings nicht rechtfertigt bei dem aktuellen Line-Up... Da muss schon noch was nachkommen um den Preis zu erklären...


05.12.2011, 14:04
Profil

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Also ich muss auch sagen: Das ist garnix bisher! Ich bin durchaus jemand, der viel Hardcore und Metalcore hört, zum Graspop aber hauptsächlich deswegen fährt, um dort die großen klassischen Hardrock- und HM-Bands zu sehen, die man eben nicht beispielsweise auf dem WFF zu sehen bekommt. Außer Black Sabbath und vieleicht noch Sacred Reich (die man auch nicht an jeder Bushaltestelle zu sehen bekommt) reizt mich aber bislang herzlich wenig, um nicht stattdessen im nächsten Jahr lieber zu den deutlich günstigeren und gemütlicheren WFF oder Summer Breeze zu fahren.

Stand jetzt werde ich jedenfalls die EM-Viertelfinals in aller Ruhe zuhause vor dem Fernseher schauen können... :yeah:


05.12.2011, 14:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 20:40
Beiträge: 620
Wohnort: München
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
ThrashHeavyCore!

Line-Up des Jahres! Jetzt schon. Mit KSE, Hatebreed und DD heute 3 wahnsinns Bestätigungen rausgehaut :)

_________________
Mein Last.fm
Mein Facebook
Mein Let's Play: Aktuelle Projekte: Mortal Kombat 9 - L.A. Noire
Mein Konzert Jahr 2011
With the Kid inside you it's always Fun! It's the real deal! Live your Life!


05.12.2011, 14:58
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2010, 17:26
Beiträge: 285
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
vorm vvk-start hätte ich diesmal etwas mehr erwartet :ka:
nach wie vor kein gutes line-up


kann ich mich leider nur anschließen...dabei fand ich das es mit Alestorm und Exodus gar nicht so mies für mich losging... :nein: nur was dann kam... aber mich beunruhigt auch, welche Slots die Bands bekommen werden und auf welchen Bühnen die spielen sollen...!

_________________
http://www.lastfm.de/user/GrandFunk68


05.12.2011, 16:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
mich erstaunt am meisten dass trivium noch immer so weit oben steht
bei kse und hatebreed rechne ich mal mit nachmittags-slots auf der mainstage, vl aber auch marquee head :ka:


05.12.2011, 16:15
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Trivium, KSE und Hatebreed auf den bisherigen Positionen 3-5. Das ist lächerlich, auch wenn noch viele Bands fehlen.


05.12.2011, 16:27
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Der Ulrich mit seiner Geldsucht nervt, da kann man sich dann nur noch Schrott zusammen kaufen, zumal wenn der Ozzy schon da ist... :aetsch:


05.12.2011, 16:29
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
sven hat geschrieben:
Der Ulrich mit seiner Geldsucht nervt, da kann man sich dann nur noch Schrott zusammen kaufen, zumal wenn der Ozzy schon da ist... :aetsch:


Als ob ein ausgewogenes LineUp aus allen Richtungen teurer wäre. Es geht mir gar nicht um die "Bandgröße", als vielmehr darum, das nur eine Richtung nedient wird und das noch dazu mit einem Stil, der eigentlich gar kein richtiger Metal ist und den es vor ein paar Jahren noch nicht gab. Das ist für ein überwiegend klassich gesprägtes Festival einfach albern.


05.12.2011, 16:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
seh ich zwar auch so, aber vl ist unsere denkweise da auch nicht mehr ganz aktuell
das graspop hatte in den letzten jahren eigtl immer überproportinal viel core zeugs im line-up, auch auf der mainstage wurde immer mehr platz für neuere richtungen geschaffen die weg vom klassischen metal gingen
vl muss man halt einfach langsam mal der tatsache ins auge sehen dass das graspop sich vom konzept her immer mehr an festivals wie das wff annähert und sich folglich von den klassischeren line-ups, wie wir sie uns wünschen würden, entfernt :-( die entwicklung ist ja nicht erst seit diesem jahr da...


05.12.2011, 17:07
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
cvs86 hat geschrieben:
seh ich zwar auch so, aber vl ist unsere denkweise da auch nicht mehr ganz aktuell
das graspop hatte in den letzten jahren eigtl immer überproportinal viel core zeugs im line-up, auch auf der mainstage wurde immer mehr platz für neuere richtungen geschaffen die weg vom klassischen metal gingen
vl muss man halt einfach langsam mal der tatsache ins auge sehen dass das graspop sich vom konzept her immer mehr an festivals wie das wff annähert und sich folglich von den klassischeren line-ups, wie wir sie uns wünschen würden, entfernt :-( die entwicklung ist ja nicht erst seit diesem jahr da...


auf der einen Seite magst Du Recht haben, auf der anderen Seite hießen 4 der letzten 6 Tagesheadliner Kiss, Aerosmith, Scorpions und Ozzy/Judas Priest, da ist Slipknot ziemlich in der Unterzahl - und diese Bands stehen nicht umsonst ganz oben auf dem Plakat und locken die Leute. Die holen doch nicht diese großen (und teuren) Bands, wenn sie die Hütte mit den Core-Lärmern sowiso voll hätten.

Für mich passt das nicht zusammen und die Bestätigung von Black Sabbath oder Motörhead passt da auch nicht rein.


05.12.2011, 17:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
die noch ausstehenden beiden headliner werden auch hoffentlich wieder besser ins bild passen, genauso wie noch einige weitere mainstage bands die noch kommen werden (hoffe ich zumindest)

das ganze wird eigtl nur noch durch diese extrem auffällige ideenlosigkeit der veranstalter übertroffen, fast alles was 2012 kommt war in den letzten 4 jahren schon gefühlte 5 mal da...


05.12.2011, 17:51
Profil

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Im Vergleich zu Hellfest oder Sweden Rock fällt schon auf, dass das Graspop viel Wert auf "junges Publikum" legt. Mit Headlinern wie Kiss, Sabbath und Co. werden dann eben noch die Oldschooler ins Boot geholt und schon rechnet sich die Geschichte. Nach dem jetzigen Stand der bisher bestätigten Bands werden wohl aber kaum "alte Leute" sich ein Ticket ordern...dafür ist einfach bisher zu wenig "Klassisches" dabei....
...mir wäre eine besser gemischte Ausrichtung wie Hellfest oder Sweden Rock auch lieber...


05.12.2011, 21:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 22:55
Beiträge: 293
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Also, das in diesem Billing überproportional viele Core-Bands vertreten sind, sehe ich nicht. Ist doch eine vernünftige Mischung an Stilen, Epochen, Newcomern und Etablierten - jedenfalls für denjenigen, der sich nen bisschen auskennt und gelegentlich über den Tellerrand schaut. Außerdem ist doch grad mal ein Drittel (?) der Bands bestätigt, da ist auch noch genug Platz für den oder anderen Klassiker - sofern dieser dann dieses Jahr überhaupt verfügbar ist.

_________________
"Can't believe all the lying,
All the screams are denying
That the moments of truth have begun" Iron Maiden - When the Wild Wind Blows
http://www.lastfm.de/user/Eddie1975


07.12.2011, 00:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2009, 03:41
Beiträge: 545
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Die Frage ist, wen will man holen, der in den letzten 4-5 Jahren nocht nicht da war und hohe Slots ausfüllen kann. Die Dinos sterben weg und man muss auch mal sehen, dass manche Bands (gerade Amis.........) völlig bizarre Gagenforderungen haben, da sie in Amiland Arenen füllten und in Europa gerade einmal 500-1500 Leute an den Start bekommen (siehe Cinderella in Deutschland), aber Kohle verlangen die sich absolut nicht rechnet. Es wird gerüchtet, dass Cinderella in derselben Gehaltsliga wie Aerosmith und/oder Motley Crue spielen wollen...was sich einfach nicht rechnet.
Wenig Bands kommen anch die Headlinerwürdig sind oder wenigstens den Co geben können, Volbeat sind ein Kandidat (größentechnisch), Sabaton in BeNeLux wahrscheinlich auch.
Selbst eine Szenegröße wie King Diamond wird nix bringen, eine heißerwartete Band wie Unisonic (Kiske/Hansen) interessiert außerhalb Deutschlands auch kein Schwein.
Also wer steht zur Wahl, der doofe Axl Rose verspielt sich alle Sympathien (hatte bei mir eh nie welche), Metallica machen "Lulu", Van Halen wären mal was, Maiden (kann man auch das "schon wieder" anbringen), warum eigentlich Motley Crue ???, Poison haben keinen Bock mehr, Priest ???, und noch ne Runde Aerosmith ???, Rammstein ???, Running Wild (lol), Venom (lohooool), Mercyful Fate......Alice Cooper ??????, Lynyrd Skynyrd???, AC/DC?? KISS????
Rotkäppchen Fred Durst und seine Kaspertruppe??

Es wird schwer und schwerer.

Meine Tipps für niedere Slots (bis zum dritten Platz) sind OZ (die gibts wieder und braucht keine Sau), Sister Sin, Lilian Axe, Mystic Prophecy (werden gerade europaweit mit Lob überschüttet), Chickenfoot, Thin Lizzy, Black Country Communion, Candlemass, Demon (wär ja was.... :) ), Unisonic, Asia, King Diamond, Bolt Thrower usw.

Man wird sehen......

_________________
Tu dich mal wech mit die komischen Dingers


07.12.2011, 01:12
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Crowbert hat geschrieben:
Also wer steht zur Wahl, der doofe Axl Rose verspielt sich alle Sympathien (hatte bei mir eh nie welche), Metallica machen "Lulu", Van Halen wären mal was, Maiden (kann man auch das "schon wieder" anbringen), warum eigentlich Motley Crue ???, Poison haben keinen Bock mehr, Priest ???, und noch ne Runde Aerosmith ???, Rammstein ???, Running Wild (lol), Venom (lohooool), Mercyful Fate......Alice Cooper ??????, Lynyrd Skynyrd???, AC/DC?? KISS????
Rotkäppchen Fred Durst und seine Kaspertruppe??


Axl Rose bitte nicht, kann ich mir auch nicht vorstellen
Metallica braucht mit dem Black Album in Gänze kein Mensch, außerdem spielen die ja nicht so gerne auf Metal Festivals
Van Halen, wenn man den Gerüchten glaubt, wird das neue album aus leftovern von vor 15 Jahren bestehen, ne Headliner tour kann ich mir da nicht vorstellen
Maiden gibt es genau gar keine Berichte dass die 2012 überhaupt in Europa touren, wäre ne große Überraschung, aber ne angenehme, Maiden geht immer
Mötley Crüe haben grade in Vegas unterschrieben, da wirds wohl auch davon abhängen wann und in welchem Umfang die show dort startet ob sie ne größere Europa tour machen oder nur wenige ausgewählte gigs spielen
Priest waren ja 2011 da, spielen aber im Sommer im deutschsprachigen Raum Konzerte, wobei zwei Jahre hintereinander der gleiche head? Gabs das mal wo?
Aerosmith, mach der Jager Michel nicht wieder irgendeine American Idol Sache?
Rammstein? glaub ich nicht, speziell wegen der Bühne und der aktuellen show (außerdem mag ich die nicht)
ACDC kannst knicken. spielen keine festivals, hat der Ewald vom NovaRock mal erklärt warum die unrealisierbar sind (wenn man nicht grad das Download veranstaltet versteht sich)
Lynyrd Skynyrd sind ne möglichkeit, aber um himmels willen doch nicht als head??? Das ist doch maximal in die Richtung Journey oder Black Label Society vom Slot her, wenn übnerhaupt...
ditto Running Wild, Venom und Mercyful Fate
Alice Cooper spielt mittlerweile in Dorfhallen vor knapp 900 Leuten... head is was anderes, maximal in Avenged Sevenfold Gefilden.

Aber die Wetten auf Kiss kann man sicher gewinnen


07.12.2011, 02:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2009, 03:41
Beiträge: 545
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Ich habe diese Namen einfach nur genannt, weil sie immer wieder fallen oder fallen werden.
Lynyrd Skynyrd sehe ich als recht große BAnd ein....aber der Name ist einfach nur eine vage Idee.
Van Halen werden, wenn sie denn touren, nur als Head touren, nicht kleiner.....aber das glaubt eh keiner mehr.
Meine Gedanken gingen um Bands die es noch gibt und die diesen Slot ausfüllen KÖNNTEN ohne das man sich immer wieder wiederholt.
ZZ Top fallen mir noch ein........oder Queen mit Paul Rodgers.......unsere Musik lebt im Mittelfeld und die Headliner sind eh immer dieselben....zum großen Teil jedenfalls, wenn es nicht eine plötzliche (naja) Reunion gibt siehe Black Sabbath

_________________
Tu dich mal wech mit die komischen Dingers


07.12.2011, 14:01
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Über Europe freue ich mich echt, die haben richtig gute Sachen gemacht, nicht nur dieses eine Lied ;-)

Der Rest ist wieder nix für mich, wobei ich bei Slayer ja durchaus anerkenne, das die ne gewisse Relevanz haben. 8-) Der Core-Supergau geht unvermindert weiter :rolleyes:


22.12.2011, 14:57
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Matthias hat geschrieben:
Über Europe freue ich mich echt, die haben richtig gute Sachen gemacht, nicht nur dieses eine Lied ;-)

Der Rest ist wieder nix für mich, wobei ich bei Slayer ja durchaus anerkenne, das die ne gewisse Relevanz haben. 8-) Der Core-Supergau geht unvermindert weiter :rolleyes:


naja, Pennywise, Leprous und Ihsahn sind jetzt nicht grade core...


22.12.2011, 15:30
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Syke hat geschrieben:
Matthias hat geschrieben:
Über Europe freue ich mich echt, die haben richtig gute Sachen gemacht, nicht nur dieses eine Lied ;-)

Der Rest ist wieder nix für mich, wobei ich bei Slayer ja durchaus anerkenne, das die ne gewisse Relevanz haben. 8-) Der Core-Supergau geht unvermindert weiter :rolleyes:


naja, Pennywise, Leprous und Ihsahn sind jetzt nicht grade core...


natürlich nicht, aber bei nur 8 neuen Bands sind schon wieder 3 (oder?) dabei, das finde ich jetzt nicht wenig, erst recht wenn es vorher schon so viele waren.

Es ist halt immernoch so, das für meinen Geschmack nicht so viel da ist. Hätte ich 10 tolle Bands, könnten wegen mir die andere 65 alle Metalcore spielen... wär mir wurscht. Da mir aber meine Bands immer noch fehlen, nervt es halt, wenn jede zweite weitere Bestätigung immer wieder aus der Ecke kommt, während der traditionelle Metal immernoch sehr klein geschrieben wird im LineUp, wobei Europe und Sabaton ja schonmal ganz nett sind.


22.12.2011, 15:42
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
da bin ich grundsätzlich bei dir, ich brauch den ganzen Core Schmarrn auch nur bedingt (wobei ich allerdings KSE zB hier und da ganz gern höre). Nur denke ich dass man im Moment mal eher die Zelte auffüllt und die Main Stage noch recht jungfräulich ist. Außer Sabbath, Motärhead und Europe ist da noch nicht viel dabei von den ca. 21 bands. Eventuell noch Sabaton, Lamb of God, KSE und auf nem sehr frühen Slot Sacred Reich. Der Rest sollte irgendwo in den Zelten zu finden sein... hoffe ich halt mal


22.12.2011, 15:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
sabaton sind top, slayer und europe nehm ich auch gerne, ansonsten leider nix dabei für mich bei den neuen sachen
die 163€ seh ich da bei weitem noch nicht gerechtfertigt, und mittlerweile steht ja auch schon rund die hälfte des billings...da müssen echt noch einige volltreffer kommen um so eine investition für mich zu rechtfertigen
ich hatte gehofft dass in diesem jahr vl noch ein headliner kommt, je länger sich das rauszögert desto mehr angst hab ich dass da am ende wieder sowas wie soulfly oder manson bei rauskommt :rolleyes: der markt scheint aber auch nicht viel herzugeben an headlinern 2012 :ka:
wundert mich auch dass die dieses mal direkt zu beginn so viel kleinkram bestätigen was normal immer ganz am ende kommt wenn die topacts stehen, ich befürchte das geht so weiter und in der spitze wird das ein sehr dünnes line-up, bisher ist es das definitiv :-(


22.12.2011, 22:44
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
laut Facebook kommt erst 2012 wieder ein bandpaket


22.12.2011, 23:05
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3359
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
Das Jahr kann ja nur besser werden! :nice:


22.12.2011, 23:14
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Gutes Line-Up / Schlechtes Line-Up
mal schauen, ob die anderen Juni-Festivals in näherer Zuklunft noch große Namen auffahren werden. Bisher ist das relativ Mau, der Metalsektor sogar noch mauer. Gemischte Festivals wie z.B. Rock am Ring haben mehr Möglichkeiten und können z.B. mit Bands wie den Toten Hosen kommen. Im reinen Metalsektor ist es schwieriger.

Daraus entsteht langsam aber sicher eine richtige Problematik, denn es wachsen einfach keine großen Bands mehr nach. Man kann nicht einfach 75 Bands nehmen, die "größten" 3 davon "ermitteln" und die sind dann die Headliner. Sowas wird dauerhaft kein Publikum mitmachen.

Zu "Headlinern der zweiten Generation" wurden schon vor zwei, drei Jahren Bands wie Machine Head oder In Flames erklärt. Die Fans akzeptieren das aber nicht auf einem 150 Öcken Festival, das merkt man schon. Aktuell hat man Volbeat vor den "next big thing" Karren gespannt, so gut die Reaktionen auf die auch sein mögen, stehen die irgendwann ganz oben auf einem Major-Festival-Plakat, wird es lange Gesichter geben.

In spätestens ein paar Jahren wird sich die Festival-Landschaft kolossal ändern, dann überleben diejenigen, die wirklich am LineUp arbeiten, die interessante Sachen verpflichten und nicht einfach nur auf irgendwelchen Bandlisten von Agenturen jeweils 20 Kreuzchen machen und damit 80% des LineUps erledigt haben.

Mal schauen, vielleicht gibts ja noch was Feines für 2012, die Hoffnung bleibt ja, es ist noch viel Zeit.


22.12.2011, 23:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de