Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 14:59




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Vorherige  1, 2
 Taake 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 16:07
Beiträge: 51
Wohnort: Tallesbrunn, Österreich
Beitrag Re: Taake
mOBSCENE hat geschrieben:
Ungol hat geschrieben:
Ist mir persönlich einfach egal, wenn Heinrich Himmler richtig geilen Metal gemacht hätte, würde ich mir den auch anhören :-)
Ist ja nicht so, dass man dann automatisch selbst zum Nazi wird.
(Zumal wenn die Texte nichtmal Nazi-Inhalte haben)

Mich erinnert das ein wenig an die Hexenjagd auf Killerspiele, zb. wer GTA spielt läuft auch Amok. Wobei sich da alle einig sind, dass das Quatsch ist, bei der Naziproblematik nicht, komisch eigentlich. Naja ;-)

Jetzt nicht nur auf dich bezogen, sondern allgemein jetzt!
Und damit jetzt keiner was böses denkt: Nazis sind voll scheiße!


oh man,ist ja nicht auszuhalten was du da für einen Mist von dir gibst :kotzen:

und der letzte Teil ist doch nur wieder die typische Schutzbehauptung damit du von keinem hier auf den Sack bekommst....alleine in welch einer Ironie du es schon geschrieben hast, sagt alles.... :kotzen:



kehr lieber vor deiner eigenen tür ... was du hier für scheiße von dir gibst interessiert auch keinen :dumm:

wundert mich ja, dass sich ein mensch mit so einer nazi-phobie noch ausn haus traut ...


01.04.2009, 21:16
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Taake
sollen wir den thread vl schließen??? lol lol lol
so ner musikalisch bescheidenen band mit fragwürdigem auftreten sollte man hier keine publicity geben :nein:


01.04.2009, 21:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Taake
Das war wirklich bekloppt was er geschrieben hat. Aber ich denke das es wirklich nur eine provokation von Taake war. Ansonsten müssten sie sich ja selbst hassen...

Sinnlos die Aktion klar , aber es hat den gezielten zweck bewirkt. Ähnlich wie Endstille die ein Ferkel auf der Bühne schlachten und mit dem Blut ihren Namen an die Toilettenwände schmieren (Tomahawk Festival)

Linke sind allerdings genau so schlimm wie die rechten

Um mal die Kneipenterroristen zu zitieren:

Ich sag es euch direkt ins Gesicht
Extremisten brauchen wir nicht
Ob rechts, ob links, alles der gleiche
Scheiß
am äußeren Rand schließt sich der Kreis

_________________
Bild


01.04.2009, 22:10
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2009, 11:35
Beiträge: 46
Beitrag Re: Taake
vince hat geschrieben:
mOBSCENE hat geschrieben:
Ungol hat geschrieben:
Ist mir persönlich einfach egal, wenn Heinrich Himmler richtig geilen Metal gemacht hätte, würde ich mir den auch anhören :-)
Ist ja nicht so, dass man dann automatisch selbst zum Nazi wird.
(Zumal wenn die Texte nichtmal Nazi-Inhalte haben)

Mich erinnert das ein wenig an die Hexenjagd auf Killerspiele, zb. wer GTA spielt läuft auch Amok. Wobei sich da alle einig sind, dass das Quatsch ist, bei der Naziproblematik nicht, komisch eigentlich. Naja ;-)

Jetzt nicht nur auf dich bezogen, sondern allgemein jetzt!
Und damit jetzt keiner was böses denkt: Nazis sind voll scheiße!


oh man,ist ja nicht auszuhalten was du da für einen Mist von dir gibst :kotzen:

und der letzte Teil ist doch nur wieder die typische Schutzbehauptung damit du von keinem hier auf den Sack bekommst....alleine in welch einer Ironie du es schon geschrieben hast, sagt alles.... :kotzen:



kehr lieber vor deiner eigenen tür ... was du hier für scheiße von dir gibst interessiert auch keinen :dumm:

wundert mich ja, dass sich ein mensch mit so einer nazi-phobie noch ausn haus traut ...


Nazi Phobie? Oh man noch so einer....Ich finds einfach zum kotzen das durch Leute wie Ungol die Metal-Szene in der Bevölkerung überall in die Rechte Richtung gedrückt wird,und jetzt kommt mir nicht damit das Metal unpolitisch sei,eben genau durch Bands wie Taake wird das ganze ja erst zum Politikum und wird von den Medien gross aufgeblasen. Bei dir hab ich auch so ein bisschen das Gefühl das du in diese Richtung abgedriftet bist,vince....sonst würdest du Ungols Post nicht so verteidigen und meinen Kommentar als dumm darstellen.

@cvs86: Du hast recht aber den Thread zu schliessen bringt auch nichts

@Predator: 100%ige Zustimmung :nice:


02.04.2009, 12:06
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Taake
Metal ist grundsätzlich ne Musikrichtung, das kann gar nicht politisch sein.

Lediglich einige wenige handelnde Personen bringen da Themen rein, die dann solche Diskussionen nach sich ziehen. Durch ihr Verhalten oder ihre Texte, nicht durch die Musik!

Ich glaube (und hoffe!!) wir sind uns alle einig, das wir der rechten Schiene kein Medium geben wollen und werden.

Sollte tatsächlich jemand solche Aktionen gutheissen, kann er sicher sein, hier mit etwaigen Aussagen diesbezüglich keine Freunde zu finden.

Lasst uns aufs Graspop freuen und wenn jemand tatsächlich Taake gucken will, dann soll er es wegen der Musik tun und gut ist. Wir werden die Band nicht vom LineUp kriegen, aber wir sollten ihr auch nicht mehr Aufmerksamkeit zugestehen, als sie mit ihrer Musik verdient haben.


02.04.2009, 12:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2009, 11:35
Beiträge: 46
Beitrag Re: Taake
@Matthias: Auch hier 100%ige Zustimmung :super:


02.04.2009, 13:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Taake
Eben Mattihas da gebe ich dir vollkommen recht. Taake macht ganz ordentlichen Black Metal , wers mag solls sich angucken , wer nicht auch egal..

das hat nix mit Nazis oder Antifa zu tun , das ist Musik !


... naja gut oder in dem falle eher krach :D

_________________
Bild


02.04.2009, 20:38
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 16:07
Beiträge: 51
Wohnort: Tallesbrunn, Österreich
Beitrag Re: Taake
mOBSCENE hat geschrieben:
Nazi Phobie? Oh man noch so einer....Ich finds einfach zum kotzen das durch Leute wie Ungol die Metal-Szene in der Bevölkerung überall in die Rechte Richtung gedrückt wird,und jetzt kommt mir nicht damit das Metal unpolitisch sei,eben genau durch Bands wie Taake wird das ganze ja erst zum Politikum und wird von den Medien gross aufgeblasen. Bei dir hab ich auch so ein bisschen das Gefühl das du in diese Richtung abgedriftet bist,vince....sonst würdest du Ungols Post nicht so verteidigen und meinen Kommentar als dumm darstellen.

@cvs86: Du hast recht aber den Thread zu schliessen bringt auch nichts

@Predator: 100%ige Zustimmung :nice:


wenn du mich als nazi siehst, hol dir jemanden, der dir dein riesenbrett vor deinen augen wegmacht und dir vielleicht wieder mal zu freier sicht verhilft ;-)

ich finde, dass beide extreme scheiße sind und da schließe ich die linken garantiert ned aus! also zieh dich in deine kommune zurück und mal dort weiter parolen an die wände :muede:


03.04.2009, 12:12
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Taake
@Vince:

erstmal wollen wir doch alle freundlich bleiben, oder?


Zum Thema... ganz ehrlich?

Bei Personen, die ich nicht persönlich kenne, die dann aber so etwas schreiben, gehe ich gedanklich auch erstmal ziemlich auf Anstand und beobachte die Szenerie. Es ist durchaus möglich, das sich so ein erster "Eindruck" im Nachhinein anders darstellt und entwickelt, aber das Verteidigen solcher Aktionen oder Postings, sowie das Anprangern von kritischen Stimmen dazu stellen Dich nicht grade in ein positives Licht.

Fakt ist: Das Posting von Ungol ist inhaltlich nicht okay - und das hat auch nix mit freier Meinungsäußerung zu tun.

In diesem Forum hat rechtes Gedankengut keinen Platz!
Sollten hier User künftig Aktionen wie die von Taake gutheißen oder auch nur billigen, werden wir das nicht dulden und entsprechend reagieren.
Ebenso, wenn User, die sich von diesen Sachen distanzieren und sie verurteilen dafür angemacht werden!

Ich hoffe, das war deutlich.


Der braune Scheiß hat mal wieder genau das erreicht, was er wollte!!
Und deshalb will ich (eigene Meinung) solche Bands nicht auf Festivals haben. Warum Veranstalter sowas buchen, ist mir völlig schleierhaft.


03.04.2009, 12:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Taake
Ganz einfach , weil Taake nicht rechts ist. Damn das sind Norweger , das sind also ebenfalls "Feinde" von "Nazis" welche ja ursprünglich aus Deutschland kommen. Natürlich war diese Aktion hirnrissig und wurde mit sehr viel unverstand durchgeführt. Aber wie wir alle wissen ist das beim Black Metal an der Tagesordnung. Wie z.B. Endstille die kürzlich auf einem Gig ein Ferkel auf der Bühne geschlachtet und die Innerein ins Publikum geworfen haben. Sowas muss auch nicht sein und trozdem regt sich kein Mensch darüber auf.
Nazis sollte man auf gar keinen fall eine plattform bieten , und ich denke dass das eben auch Taake verstanden haben. Hört euch die Musik und die Texte an , und ihr werdet sehen das sie keinerlei Rechtsradikales Gedankengut beinhaltet.

Aber in diesem Thread geht es doch nur um die Band Taake und nicht um die eigenen Politischen Meinungen oder? Sowas sollte doch eigentlich aus der Musik rausgelassen werden. Also lasst uns aufhören zu streiten. Wer meint Taake seien rechts , der brauch sie sich nicht ansehen , selbe prinzip wie bei den Onkelz.

_________________
Bild


03.04.2009, 19:24
Profil Website besuchen

Registriert: 11.01.2009, 11:38
Beiträge: 8
Beitrag Re: Taake
Predator hat geschrieben:
Ganz einfach , weil Taake nicht rechts ist. Damn das sind Norweger , das sind also ebenfalls "Feinde" von "Nazis" welche ja ursprünglich aus Deutschland kommen.


nope, skandinavier galten (wenn überhaupt) nur geringfügig wertloser als deutsche, weil auch sie "reine" germanen/arier seien.

taake werden von mir boykottiert, eine schande, dass die zum line-up gehören dürfen :kotzen:


04.04.2009, 13:44
Profil

Registriert: 05.04.2009, 00:48
Beiträge: 2
Beitrag Re: Taake
Hails everyone,
The reactions on this forum are kind of pissing me off.
First of all, do you metalheads know anything at all of the Black side of metal? There are some legends around the Black metal world, think of Immortal, Burzum, Mayhem, Gorgoroth, Satyricon. Those are bands who are good because of their music, but also legendary because of their extreme visions of life. Taake is such a band like them. Legendary because of their music and visions of life. The reason why festivals are booking those extreme bands is because they have a special place in the Black metal world.
Hail Taake


05.04.2009, 01:17
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Taake
How pupular would be those Bands without the things they did offside their Music? 8-)

A fact is that the Black Metal is a very poor small and rather financial uneffortable scene because of the music. Where are the thousands of people at the shows of the named bands? 8-)

You call it "their vision of life"... I (and the courts of norway too) call it:

- murder (Mayhem/Burzum)
- criminal assault (Gorgoroth)
- racism (Burzum)
- malicious arson (Burzum)

Immortal and Satyricon has non of those things in their past so they are only musicans.

Taake are one of the most nonrelevant bands in a nonrelevant scene for the metal music. I believe that they are not racists but what they did to get some more attention is in germany a criminal action and in the rest of the world inadmissable.

Does anybody know a song of them?
No... nobody knows only one note of them. But everyone knows the swastika thing...

I hope you understand, why I - and some others too - not want them or other bands who do or did those things at OUR festival.


05.04.2009, 08:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Taake
sagt wer?


05.04.2009, 10:52
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Taake
was meinst Du?

ich sage das.


05.04.2009, 10:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Taake
ach hast du das an die veranstalter geschickt?

ich hatte mich grad schon gewundert warum du auf englisch hier schreibst und dachte deshalb das wäre irgendein zitat :D


05.04.2009, 10:58
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Taake
Über Matthias post hat doch jemand auf Englisch geschrieben. Matthias hat also auf Englisch geantwortet. lol

:umleitung:

:aetsch: :aetsch: :aetsch:


05.04.2009, 11:37
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Taake
es ist sonntag morgen, ich bitte das zu entschuldigen lol lol lol


05.04.2009, 11:44
Profil

Registriert: 05.04.2009, 00:48
Beiträge: 2
Beitrag Re: Taake
Hails,
In lords of chaos is written that Immortal was also blamed for church burnings and Satyricon members are blamed for rape and also some criminal activities.
I do understand you don`t want those bands on your festival because of their history and their visions of life nowadays, but maybe you don`t know any songs of them but their are a lot of people who do know songs of Taake(including me). It might be not a very famous black metal band, but it`s also a important band for the black metal scene. I`ve seen Taake live in Holland, and the live show is not as extreme as you might think, so don `t worry.
Cheers,
Aethir
(I`m from the Netherlands, that`s why I write in English, sorry for that!)


06.04.2009, 12:38
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Taake
Taake used the nazi history to promote their music. That's a fact!
For us it is important to show our disapproval against this kind of ideology.

I don't want such a band on my favorite festival, so far my opinion... Please respect our rejection and concentrate on their music!


Taake haben auf ihren Konzerten etwas gemacht was wir als Admins nicht tolerieren. Wir haben darauf hingewiesen und unsere Meinung dazu gesagt. Hier darf gerne über Taakes Musik geredet werden und ob ihr die Band gucken wollt oder nicht, aber akzeptiert andere User die sowas ablehnen!

Ungol hat sich mit seinem Posting nicht gerade Freunde gemacht, damit wird er leben müssen. Mit den Thema Nationalsozialismus spielt man einfach nicht und er ist damit auf die Schnauze geflogen. Wir sollten es dabei jetzt belassen!


06.04.2009, 17:03
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Taake
Langsam ist doch mal gut oder? ^^

Ihr schenkt Taake genau die aufmerksamkeit die sie wollen. Ich glaube zwar nicht wirklich das jemand von Taake hier grade geantwortet hat aber was solls. Wenn dieser Mensch tatsächlich stolz darauf ist das Musiker dafür verantwortlich sind , historische Kirchen abzufackeln , Menschen zu töten oder vergewaltigt zu haben , gehört der nackt an die Wand gestellt. Sowas ist nicht normal.
Dennoch vertrete ich hier die Meinung das Taake in keinster weise die Idiologie des Nationalsozialismus vertritt. Das was sie gemacht haben oder speziell Hoest war falsch und das haben sie selbst eingesehen. Ich finde nicht das es notwendig ist weiterhin darauf rumzuhacken. Taake ist immerhin keine besonders große Band , also wird es kaum jemanden stören das sie spielen. Schaut sie euch einfach nicht an.


Hach ja ich sags doch immer wieder , hätten sie HIM bestätigt würds nicht son theater geben. :super:

_________________
Bild


06.04.2009, 19:48
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Taake
HIM machen ja auch musik 8-)
aber mit taake kann man die wohl nich vergleichen von der richtung her


06.04.2009, 19:54
Profil

Registriert: 19.03.2009, 00:28
Beiträge: 96
Wohnort: Neuwied
Beitrag Re: Taake
Habs mir natürlich nicht angeguckt aber um meinen Senf dazuzugeben ...

Wer ein Hakenkreuz benutzen muss um zu Provozieren und aus "Promo"zwecken der ist nicht ganz klar im Kopf.

Man sollte eher durchsein Musikalisches Können oder starke Texte auf sich aufmerksam machen.

Der Typ ist für mich nix anderes wie ne DSDS-Medienhure nur Dümmer !!!!

Aber negative Promo ist auch Promo ....

Egal welcher Sänger meiner lieblingsbands sowas machen würde ist für mich dann gestorben !!!!


29.06.2009, 21:22
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de