Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 07:34




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Vorherige  1, 2
 Graspop 2011 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3366
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Graspop 2011
Letztendlich habe ich bislang noch von keinem Zwischenfall gehört bei dem was passiert ist. Nichtmal von Waffen auf dem Festivalgelände... Somit scheint das Sicherheitskonzept zu stimmen!

Die Preise sind wirklich happig, aber letztendlich ist das GMM das einzige Festival (falls ich mich da irre berichtigt mich) bei dem du durch einfaches Sammeln von Plastikbecher kostenlos Essen und Getränke erhalten kannst. Ich behaupte jetzt mal das man in einer einzigen Bandpause an der Main Stage wenn man ohnehin gerade keine Band für sich hat genug sammeln konnte für eine Mahlzeit und mindestens ein Getränk dazu für 0€!


29.06.2011, 16:58
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Graspop 2011
da wurden echt wieder in ganz großem stil becher gesammelt
und 24 stück hat man da ratzfatz zusammen, ist schon ne gute idee das so zu machen


29.06.2011, 17:00
Profil

Registriert: 29.06.2011, 07:28
Beiträge: 10
Beitrag Re: Graspop 2011
nur zur info!
sonisphere prag: 0,5 ltr 2,30 €! vorallem hatte man die brühe auch trinken können.... :aetsch:
wasser waren die gleichen preise!

9€ fürn wasser???? glaub ich dir nicht! :dumm:


29.06.2011, 18:13
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3366
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Graspop 2011
Genau von den 9€ habe ich nämlich auch schön gehört, nur hatte ich angenommen es wären 1L Bier gewesen... In Tschechien ist es nun mal deutlich billiger als in den westlichen europäischen Ländern. Beim Masters Of Rock dort hat der halbe Liter Bier 2007 noch unter 1€ gekostet. 2,30€ ist daher ziemlich überteuert!


29.06.2011, 18:20
Profil Website besuchen

Registriert: 27.06.2011, 14:45
Beiträge: 11
Beitrag Re: Graspop 2011
Hallo,
also: ich finde jeder darf und sollte seine Meinung zu dem Festival vertreten können, aber man muss das ganze ja nicht tot diskutieren :dumm:
Entweder man mag es, als "Premierengast" so wie ich, trotz meiner Plattfüsse inklusive Blasenbildung, scheiss Wetter, vieler Bands, die ich überhaupt nicht mochte und teueren Futterpreisen und dennoch:
es war einfach nur genial: super nette Leute, konnte u.a.Sonnencreme schnorren und einige tolle Bands ( Opeth!!!!).
Niemand sollte den anderen hier überzeugen wollen - ich will es auch nicht und mich wird das Graspop trotz meiner gestandenen 39 jahre wohl nächstes Jahr wieder sehen!
:D :D :D


29.06.2011, 19:08
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Graspop 2011
@ladyharibo:

Selbstverständlich darf jeder seine Meinung haben und das soll auch so bleiben. Es ist aber nicht okay wenn faktisch falsche Aussagen getroffen werden, denn das hat mit eigener Meinung nichts zu tun.

Wenn jemand sagt, das das GMM teuer ist hat er letztlich recht, keine Frage. Allerdings ist die Aussage, das es woanders (auf Veranstaltungen vergleichbarer Größe und in vergleichbaren Ländern!) deutlich billiger wäre nicht wahr, bei den angesprochenen Sonispheres (vergleichbarer Länder!) schon gar nicht.


29.06.2011, 19:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 18:08
Beiträge: 39
Beitrag Re: Graspop 2011
naja diese ganzen Diskussionen kommen ja nur daher, dass hier auf die Kritik nicht eingegangen wird. Sie wird zerredet....

Dass diese subjektiv ist, ist natürlich auch klar. Aber ich kann die Meinung vom Threadersteller schon nachvollziehen, kommt halt auf die Ansprüche an ein Festival an.

Subjektiv gesehen wars für mich insgesamt auch zu teuer. ;-)
Das hängt vllt auch vom Geldbeutel ab. Für nen Studenten sind 300€ für ein Wochenende in Belgien halt dann doch zuviel :heul:


29.06.2011, 20:24
Profil

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Graspop 2011
Für mich wars deutlich günstiger als Wacken, wo ich bisher immer hingefahren bin. Ich bin aber auch zu 97% Selbstversorger und bring Futter wie Getränke mit. Zudem haben ich knapp 300km Anreis gesparrt. Dementsprechend war ich sehr zufrieden.


29.06.2011, 20:40
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Graspop 2011
tiefseeengel hat geschrieben:
nur zur info!
sonisphere prag: 0,5 ltr 2,30 €! vorallem hatte man die brühe auch trinken können.... :aetsch:
wasser waren die gleichen preise!

9€ fürn wasser???? glaub ich dir nicht! :dumm:


du bezeichnest Gambrinus trinkbarer als Jupiler? :eek:


29.06.2011, 23:56
Profil

Registriert: 29.06.2011, 07:28
Beiträge: 10
Beitrag Re: Graspop 2011
Syke hat geschrieben:
tiefseeengel hat geschrieben:
nur zur info!
sonisphere prag: 0,5 ltr 2,30 €! vorallem hatte man die brühe auch trinken können.... :aetsch:
wasser waren die gleichen preise!

9€ fürn wasser???? glaub ich dir nicht! :dumm:


du bezeichnest Gambrinus trinkbarer als Jupiler? :eek:


ja :bier2: :teuflisch:


30.06.2011, 12:39
Profil

Registriert: 14.06.2011, 10:27
Beiträge: 82
Beitrag Re: Graspop 2011
tiefseeengel hat geschrieben:
Syke hat geschrieben:
tiefseeengel hat geschrieben:
nur zur info!
sonisphere prag: 0,5 ltr 2,30 €! vorallem hatte man die brühe auch trinken können.... :aetsch:
wasser waren die gleichen preise!

9€ fürn wasser???? glaub ich dir nicht! :dumm:


du bezeichnest Gambrinus trinkbarer als Jupiler? :eek:


ja :bier2: :teuflisch:


Gambrinus trinken in Österreich nicht mal die Penner freiwillig (kein Scherz) :aetsch:


30.06.2011, 12:49
Profil

Registriert: 01.06.2011, 21:34
Beiträge: 28
Beitrag Re: Graspop 2011
so... das war auch mein erstes graspop... alles in allem war es ein riesenspaß.
der wirklich einzige schwergewichtige kritikpunkt der mir wirklich auf den keks ging und mir zeitweise echt ein bisschen die laune gemindert hat, war der weg vom parkplatz 1 bis zum zeltplatz..!!! da muß auf jedenfall was geändert werden.. und... das ozzy abgesagt hat -.- böser alter mann !!
ansonsten wars super.
ne 2. open air bühne wäre auch nicht schlecht.


30.06.2011, 22:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2010, 16:54
Beiträge: 35
Wohnort: Weeze
Beitrag Re: Graspop 2011
mantis hat geschrieben:
so... das war auch mein erstes graspop... alles in allem war es ein riesenspaß.
der wirklich einzige schwergewichtige kritikpunkt der mir wirklich auf den keks ging und mir zeitweise echt ein bisschen die laune gemindert hat, war der weg vom parkplatz 1 bis zum zeltplatz..!!! da muß auf jedenfall was geändert werden.. und... das ozzy abgesagt hat -.- böser alter mann !!
ansonsten wars super.
ne 2. open air bühne wäre auch nicht schlecht.


Ich mußte so ca 5 Minuten laufen vom Parkplatz bis zum Eingang.
Mir wurde dieses Jahr ein Vip-Ticket gegönnt.
Und was die Preise betrifft beim GMM oder sonstwo,ich fahre nicht in Urlaub und unternehme sonst auch nicht so viel,da hau ich lieber 1-2 im Jahr mal so richtig auf die Kacke auf GMM und jetzt Samstag beim Fortarock in Nimwegen.Aber es stimmt schon,man muß abwegen was einem wichtig ist und ob man es für so ein Festival über hat am Rest zu sparen.

_________________
Religion is a crutch for those to weak to make it through life on their own


30.06.2011, 23:48
Profil

Registriert: 13.07.2011, 12:53
Beiträge: 26
Wohnort: Magdeburg
Beitrag Re: Graspop 2011
so...nach eineigen tagen/wochen des lesens wollte ich auch mal meinen senf dazu geben
wir waren auch das erste mal aufm gmm dieses jahr und ich muss sagen das wir nicht enttäuscht wurden...
allerdings war der weg parkplatz-->campground echt beschwerlich mit soviel gepäck und bier (hatten ja keine ahnung wie weit das ist...
ehrlich gesagt hatten wir am ersten abend nach dem weg, der bändchenausgabe, dem stressigen zeltaufbau usw keine lust mehr aber dann wurde es eines der besten festivals die wir bis jetz besucht haben...selbst die metal top 100 haben wir uns dann noch bis zum ende angeschaut und war ne klasse einstimmung auf das festival
die sache mit den token kam uns erst auch merkwürdig und eher überflüssig und nervig als sinnvoll vor aber nach einiger zeit ist uns auch klar geworden das damit vieles unkomplizierter ist und man NIE auf getränke etc. warten musste was sehr positiv war...
ansonsten waren wir echt begeistert...klasse stimmung, gute bühnenaufteilung, geiles line up natürlich und auch ansonsten ein sehr gechilltes festival
die essenspreise haben uns natürlich auch anfänglich geschockt aber wir hatten zum teil selbst was dabei und wenn ich auf ein festival fahre muss man halt damit rechnen ein paar € mehr auszugeben...
alles in allem war es ein klasse festival und ich denke wenn das line up wieder stimmt war es bestimmt nicht unser letztes gmm


13.07.2011, 13:05
Profil

Registriert: 26.05.2011, 16:49
Beiträge: 2
Beitrag Re: Graspop 2011
Ich war schon 2008, und nun 2011 mit meinem 15 jährigen Sohn auf dem Graspop und es hat mir und nun uns sehr gut gefallen.
Die Anreise mit dem Zug war immer problemlos und ab Belgien ja auch kostenlos. Die Anstellerei für die Bändchen ist zwar immer stressig und die Einlasskontrolle dauert ewig, aber man geht ja nicht zum Kindergeburtstag.
Was mir beim Graspop gefällt ist die Sanitärsituation, und auch die Lösung mit den Zelten finde ich gut, da es kaum zu Soundüberschneidungen kommt. Die Preise sind zwar hoch, doch wer sich den Boozebag kauft hat schon einmal einen Preisvorteil und etwas an Gutscheinen gratis dazu.
Und die theoretische Möglichkeit Becher zu sammeln und dafür Tokens zu bekommen besteht auch. Wobei uns einmal an einem Stand gesagt wurde, dass das Müll wäre, doch wahrscheinlich sind wir nur nicht an der richtigen Annahmestelle gewesen. Mal schauen, vielleicht gehe ich nächstens Jahr nochmal.


18.07.2011, 18:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Graspop 2011
hier die playlist vom top 100 bash

http://www.graspop.be/documenten/TOP100GMM11.pdf


25.07.2011, 12:34
Profil

Registriert: 13.07.2011, 12:53
Beiträge: 26
Wohnort: Magdeburg
Beitrag Re: Graspop 2011
schade das ich die plätze 100-52 nicht sehen konnte
(anreisestress, zeltaufbau usw.) aber auch die ersten 50 haben tierisch spaß gemacht... :super: :rock:


25.07.2011, 13:36
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3366
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Graspop 2011
Sabaton auf Platz 4, nicht schlecht!


25.07.2011, 18:11
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de