Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 04:02




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst? 
Autor Nachricht

Registriert: 30.05.2011, 12:03
Beiträge: 2
Beitrag 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
hiho,
ich geh dieses jahr zum ersten mal aufs gmm. hab jetzt gelesen jede person darf nur 24 dosen bier à 330ml mitnehmen?

für mich ist das doch nen witz... auf nem metalfestival das bier zu begrenzen! und vor allem 24 dosen à 33cl für ein ganzes feestival reicht ja wohl niemals...
ich hab jedoch keine lust davor zu stehen und mein ganzes bier draussen stehen lassen zu müssen.
war von euch schonmal jemand da und kann mir sagen ob die wirklcih darauf achten? ob man es trotzdem mit reinnehmen kann? uznd vor allem, wenn sie es einem wirkclih abziehen und einen nich damit reinlassen, wo kriegt man neues bier her? und vor allem wie teuer?!
seeya micky


30.05.2011, 12:08
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Wenn Du dort mit 3 Paletten Bier auf dem Arm durch die Kontrolle willst, wirst Du scheitern.

Aber Niemand verbietet Dir, mehrmals zu laufen.


30.05.2011, 12:11
Profil

Registriert: 30.05.2011, 12:03
Beiträge: 2
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
ah ok! das heisst, da man ja eh woanders parkt, muss man seinen stuff zum zelt tragen und da kann ich dann einfach drei- vier mal laufen und jeweils nur eine pallette dabei haben. sprich im endeffekt kann ich doch mehr als 24 dosen beim zelt liegen haben?


30.05.2011, 12:18
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Es gibt eine Begrenzung wie Du sie angesprochen hast.

Es wird aber Niemand IN Dein Zelt gucken.


30.05.2011, 12:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2008, 22:55
Beiträge: 293
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Ich war 2008 und 2009 da, und wir hätten problemlos auch größere Biermengen reinbringen können, sowie alle anderen "not allowed"-Gegenstände - es hat niemanden interessiert, eine Kontrolle fand nicht statt. Ich würde dem ganz entspannt entgegen sehen...

_________________
"Can't believe all the lying,
All the screams are denying
That the moments of truth have begun" Iron Maiden - When the Wild Wind Blows
http://www.lastfm.de/user/Eddie1975


30.05.2011, 15:03
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Eddie1975 hat geschrieben:
Ich war 2008 und 2009 da, und wir hätten problemlos auch größere Biermengen reinbringen können, sowie alle anderen "not allowed"-Gegenstände - es hat niemanden interessiert, eine Kontrolle fand nicht statt. Ich würde dem ganz entspannt entgegen sehen...


Dann hattest Du Glück. Es gibt eine Menge Leute, denen wurden Dinge abgenommen bzw. sie mußten Sachen wieder zurück zum Auto bringen (was ja nach 2 Stunden Anstehen auch nett ist 8-) )

Ich würde das keinem Graspopneuling als Allgemeingültig darstellen, denn es weckt Vorstellungen die nicht eintreten müssen.

Wer einmal Lotto spielt und gewinnt, sollte auch nicht davon ausgehen, das dies immer so ist 8-)


30.05.2011, 15:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2010, 17:26
Beiträge: 285
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Matthias hat geschrieben:
Dann hattest Du Glück. Es gibt eine Menge Leute, denen wurden Dinge abgenommen bzw. sie mußten Sachen wieder zurück zum Auto bringen (was ja nach 2 Stunden Anstehen auch nett ist 8-)


kann ich so nur bestätigen...war 2008 das letzte mal da und war relativ weit vorne als die angefangen haben uns reinzulassen, durfte erstmal meine Sackkarre zum Auto zurückbringen...außerdem mussten wir den pavillion auf alle leute aufteilen und denen klar machen das wären Teile von unseren Zelten!

_________________
http://www.lastfm.de/user/GrandFunk68


30.05.2011, 15:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 21:11
Beiträge: 162
Wohnort: Duisburg
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Wir haben das bisher immer so gemacht, dass wir entweder direkt mehrmals gelaufen sind bzw. dann Nachschub aus dem Auto geholt haben, wenn es knapp wurde.
Du musstest deine Sackkarre zurückbringen? Mann, dann hast du aber echt Pech gehabt mit dem Ordner. Ich habe immer wieder Leute mit Sackkarren oder sogar Schubkarren gesehen, die so ihr Gepäck transportiert haben.
Ich wollte in diesem Jahr auch mit so einer 4rädrigen "Sackkarre" eigentlich dorthin, da die Parkplätze in den letzten Jahren immer entfernter lagen und es sonst eine totale Plackerei beim Schleppen gibt.
Hoffe, dass ich den Wagen dann nicht zurückbringen muss.


30.05.2011, 20:51
Profil

Registriert: 03.11.2010, 14:01
Beiträge: 127
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Also das mit der Sackkarre wundert mich auch ein wenig. In den offiziellen Regeln des Campings steht deutlich, dass Schubkarren und Einkaufswagen verboten sind, nicht aber Sackkarren bis zu einer Breite von 40cm (was natürlich nicht sonderlich groß ist)! Die müssten also durch kommen...


31.05.2011, 12:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2011, 14:22
Beiträge: 31
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Das mit den 24 Dosen ist schon merkwürdig, war 2005 das erste Mal dort, da war das auch schon in den Regeln drin. Aber wie gesagt wenn man jedes Mal nur eine Palette durchträgt sagt niemand was. Auch bei 24*0,5l hamse nix gesagt, in Deutschlands gibts ja fast gar kein 0,33l-Dosenbier. Allerdings ist das immer auch Glück, je nach Ordner und je nach dessen Stressfaktor. Will heißen Donnerstag abend, wenn die ganzen Massen reinwollen sind wir immer ganz gut durchgekommen. Am Freitag dann, als verhältnismäßig wenige angereist sind wurden die dann aber richtig auseinandergenommen, alle Rucksäcke/Taschen auf und durchsuchen lassen.
Ohne Sackkarre ist der Anmarsch fast schon eine Zumutung, da hat auch fast jeder eine dabei, verstehe also nicht warum da jemand deshalb zurückgeschickt wurde. Die Breite ist begrenzt damit man damit durch die Schleuse rollen kann denk ich mal, deshalb keine Schubkarren.
Alles in allem wie überall etwas willkürlich: mit den Worten "small barbecues, SMALL barbecues!!" wurde uns der 5kg-Sack Kohle abgenommen. Der Verweis auf meinen Mickriggrill, auf den vielleicht 2 Stück Fleisch draufpassen interessierte nicht, die Kohle war ihm zu groß. Na denn...


02.06.2011, 14:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 18:08
Beiträge: 39
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
omfg


muss ich ernsthaft meinen großen Kohlesack dann auch auseinandernehmen und in kleine Portions-Beutelchen verteilen? lol
:dumm:


03.06.2011, 12:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2011, 14:22
Beiträge: 31
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Genau. Am besten jedem palettchen mit 24 kleinen bierdöschen ein säckchen mit möglichst kleinen kochlestückchen beilegen. Dan gibts auch kein problemchen. ;-)

WAAAHHH! Ich krieg ja jetzt schon stresspusteln beim gedanken an die anreise, bzw. das letzte stück vom parkplatz auf den camping :-) Wenn man drin ist ists echt ein wahnsinnig entspanntes festival aber davor... Letztes jahr hats auch mit nem gasbetriebenen kühlschrank und ner 5kg-gasflasche irgendwie geklappt. Obwohl uns 300m vor der schleuse andere jungs mit genau dem gleichen kühlschrank entgegengerollt kamen und gesagt haben wir sollen lieber gleich zurück zum auto weil sie damit nicht rein durften. Aber wenn man schon ne halbe stunde vom auto unterwegs ist, die arme doppelt so lang wie normal und man selber irgendwie im arsch weil das jetzt schon die dritte tour vom parkplatz ist, schon wieder komplett bedeckt mit diesem berüchtigten graspopstaub mehrere km mit ner zu kleinen sackkarre zurückgelegt hat, bei der sich die achse durchbiegt und die rädchen quietschen und ständig in ebenjenem berüchtigten graspopstaub versinken, dann WILL MAN NICHT ZURÜCKGESCHICKT WERDEN! :nein:


03.06.2011, 12:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2011, 16:39
Beiträge: 363
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Habe auch ein bisschen angst das es mir das Festival versaut. :kotzen: Aber ich gehe da ganz Positiv an die Sache, auf Schnaps werden wir mal verzichten. :-( Denke das 1 Palette Bier pro Tag auch für jeden von uns reichen wird, grade bei dem Programm. :bier2:

_________________
Bild


03.06.2011, 13:19
Profil

Registriert: 23.02.2009, 20:49
Beiträge: 184
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
hmm...
vielleicht werd ich langsam zu alt für so n kram, aber wenn ich mir so einige postings durchlese hab ich doch andere präferenzen bei nem festival.
kann auch daran liegen, dass ich sonst auch so gut wie nie alk trinke, da meist der typ hinterm lenkrad.

aber so n festival ist einerseits doch ne gelegenheit sich n haufen bands für vergleichbar kleines geld anzugucken (preis durch bands)... und das bei ner angenehmen atmosphäre, hoffentlich gutem wetter...dann bei gelegenheit ne lecker gerstensaft-kaltschale und gut ist...
wenn ich die zeiten der bands angucke, kann man morgens um 12 aufs gelände und abends bis 24 bzw. 1 uhr dort bleiben, da für jeden geschmack was dabei ist...und für n paar ruhige minuten zum hinsetzen gibts meist aufm graspop auch ne ecke.

da muss man sich doch keine gedanken darum machen, nen halben getränkemarkt aufs gelände zu schleppen. wer den vernichtet, der kann sich in meinen augen die 150 takken fürs tickets sparen und aufs nächste schützenfest mit druckbetankung umschwenken.
schüttel jahr für jahr mitm kopp über leute die sich einerseits beschweren, die getränkepreise wären so teuer, aber dann 150 euro und mehr ausgeben für n festivalticket mit 75 bands, von denen man sich montags an max 5 songs erinnern kann.

überlegt doch mal selbst:
wie wiel dosen bier schaffe ich in der zeit, die ich morgens zwischen aufstehen und aufs gelände gehen trinke...das mal 3 und addiert um 1-2 dosen für nen schlummertrunk.


04.06.2011, 13:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
:super: stimme ich dir voll und ganz zu
bier gehört ganz klar zu nem festival dazu :bier2: aber richtig besaufen kann man sich doch quasi jedes wochenende, da guck ich mir am graspop we die bands doch lieber mit halbwegs klarem kopf an und kann mich auch in der folgewoche noch dran erinnern, mit 24 dosen würde ich somit locker von donnerstag bis sonntag auskommen
und da man ja eh mehrmals laufen kann ist das doch auch alles kein problem :-)


04.06.2011, 13:54
Profil

Registriert: 13.06.2011, 15:18
Beiträge: 26
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
ich denke es geht einfach darum dass 24 dosen für 4 tage wenn man den donnerstag dazu nimmt einfach wenig wäre. ich will schon trinken is halt so n festival ding ,da gehört das dazu ,aber richtig besaufen kann man sich wirklich nicht.. dafür wärs mir zu schade wenn ich so viel bands nicht mitbekommen würd.. ich geh einfach angetrunken hin dann bist lustig und weist am nächstn tag noch was^^


13.06.2011, 23:11
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
HSB-fan hat geschrieben:
ich denke es geht einfach darum dass 24 dosen für 4 tage wenn man den donnerstag dazu nimmt einfach wenig wäre. ich will schon trinken is halt so n festival ding ,da gehört das dazu ,aber richtig besaufen kann man sich wirklich nicht.. dafür wärs mir zu schade wenn ich so viel bands nicht mitbekommen würd.. ich geh einfach angetrunken hin dann bist lustig und weist am nächstn tag noch was^^



Es ist aber nicht deren Problen, wenn Du x Liter Bier pro Tag zu Dir nehmen möchtest und die Stände an denen man das dort kaufen kann ignorieren und stattdessen Deinen eigenen Kram in eben diesen Massen dabeihaben möchtest. Kannste ja mal in irgendeinem Laden ausprobieren (Kneipe, Disco, Kirmes...). Warum soll das denn auf nem Festival anders sein?

Wenn ich das immer lese, das es dazugehört "richtig zu saufen" und sich Gedanken gemacht wird, wie man pro Tag eine Pallette oder mehr da reinbekommt, lach ich mich innerlich jedesmal kaputt. Ist nicht persönlich gemeint und geht jetzt mehr so allgemein um Posting dieser Art, nicht zwingend Deins, aber jedesmal wenn ich einen mittags um eins da vollgesoffen, vollgekotzt und mit dickem Sonnebrand in der Pissrinne liegen sehe, frage ich mich, ob das einer dieser Poster ist 8-)

Nix für ungut, aber es ist ein Musikfestival mit Campingmöglichkeit, kein Komasaufen mit Musikuntermalung (falls man es noch schafft bis vor die Bühne zu robben 8-) ).


14.06.2011, 09:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
bei 0,33 dosen reden wir hier von 8L bier
bei 0,5 dosen sogar von 12L bier
dazu noch die extreme hitze, die meist vorherrscht
auch wenn mans über den tag verteilt (was voraussetzen würden dass man den ganzen tag aufm campinggelände verbringen müsste) kann mir keiner erzählen dass man da nur leicht angetrunken is, da liegt man eher wie matthias schon sagte vollgekotzt fast im koma, insbesondere wenn dann noch was hochprozentiges dazukommt 8-)
ich find die diskussion auch eher amüsant, erst recht wenn manche davon scheinbar schon abhängig machen, ob das festivalwochenende gut oder schlecht wird :dumm:


14.06.2011, 10:49
Profil

Registriert: 23.02.2009, 20:49
Beiträge: 184
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Will hier keinen in irgendeine Kategorie stecken,
aber das sollten dann so Kandidaten sein, die auch jahrelang z.b. zu Rock am Ring sind um auf dem Campground Party zu machen und kein Ticket fürs Gelände selbst hatten...überlegt mal, warum man vor 3-4 Jahren bei RaR dazu übergegangen ist, den Campingplatz ins Ticket einzurechnen..

hab selbst zuletzt bei nem Bekannten mitgekriegt, wie er jemand versucht hat zu RaR zu überreden:
"brauchst nich viel. n paar Unterhosen zum Wechseln, 2-3 Kilo Grillfleisch und..moment wir sind 4 Tage da...5 Kisten Bier"
ich hab mir mal nicht die Laune genommen zu fragen, welche Bands spielen. aber ich glaub viele hat der nicht gesehen.

zurück zum Graspop: sehe da jedes Jahr aufs neue die angesprochenen Mittagsleichen, die schon zu Zeiten der 2. oder 3. Band sternhagelvoll irgendwo in der Ecke liegen und dann später zu den Hauptbands zwar wach werden, aber aufgrund des Feuerballs oberhalb der Schulter aufgrund Sonnenbrand an diesen Bands auch irgendwie keine Freude haben....


14.06.2011, 13:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2009, 09:47
Beiträge: 165
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Wir haben das jetzt schon seit Jahren eingerichtet, das der Anreisetag wenn noch keinen Bands spielen, gesoffen wird, bis nichts mehr geht :D.
Und die anderen Tagen halt wie üblich das eine oder andere Bierchen halt.
Ich zahle doch keine Unsummen an Geld um dann nichts von den Bands zu sehen.

_________________
Dick und Durstig


14.06.2011, 13:09
Profil

Registriert: 13.06.2011, 15:18
Beiträge: 26
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
nein nein versteh dich schon:) bei so nem großen festival wärs geldverschwendung^^


14.06.2011, 13:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2011, 14:22
Beiträge: 31
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Ich finde schon, dass "richtig saufen" auch irgenwie dazu gehört, wie weiter oben geschrieben wurde. Damit meine ich kein Koma über 3 Tage, aber eine Angeschickertheit über längeren Zeitraum war bei mir letztes Jahr schon vorhanden. Von Kotzen und Hinübersein am frühen Nachmittag kann keine Rede sein, auch von Hartalk halte ich bei der Hitze überhaupt nichts. Wobei "richtig saufen" natürlich bei jedem anders aussieht. Wir sind mit ner 20x0,5-Palette Mitgebrachtem pro Kopf für die 3 Tage + Donnerstag abend genau hingekommen. Im Festivalground selbst haben wir an den STänden allerdings auch gut was liegen lassen und auch viele Becher gesammelt. Von Airbourne und Soulfly weiß ich zugegebenermaßen nicht mehr viel - wobei man streiten kann ob das am Alk oder an der Originalität der Riffs liegt ;-)


15.06.2011, 22:21
Profil

Registriert: 18.06.2011, 10:48
Beiträge: 3
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
Ich sehe das so:
24 Dosen sind i.O. das macht 8 pro Tag (Fr. - So.) davon ist man ein bisschen lustig aber bekommt alles mit, die Extremitäten werden ein bisschen gelockert und gut. Was dann Donnerstagabend ist, muss man sehen (vll. 1-2 zum Einschlafen, die man dann 2 anderen Tagen abzieht ;-))

AAAABER: Wenn ich das richtig verstanden habe, darf man ja 24x 0,33l Softdrink ODER Bier mitbringen. Heißt das, ich krieg Probleme, wenn ich mir noch irgendwas unalkoholisches (nehmen wir mal an: Wasser (-: ) zusätzlich zur Palette Dosen mitnehme, damit ich nicht verdurste? Oder fällt das dann unter die Grauzone: "Komm am Donnerstag und hoff, dass es voll ist, die werden dich schon nicht so gründlich kontrollieren." ?


18.06.2011, 11:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2009, 09:47
Beiträge: 165
Beitrag Re: 24 bierdosen regel? abschreckung oder ernst?
DerFalkus hat geschrieben:
Ich sehe das so:
24 Dosen sind i.O. das macht 8 pro Tag (Fr. - So.) davon ist man ein bisschen lustig aber bekommt alles mit, die Extremitäten werden ein bisschen gelockert und gut. Was dann Donnerstagabend ist, muss man sehen (vll. 1-2 zum Einschlafen, die man dann 2 anderen Tagen abzieht ;-))

AAAABER: Wenn ich das richtig verstanden habe, darf man ja 24x 0,33l Softdrink ODER Bier mitbringen. Heißt das, ich krieg Probleme, wenn ich mir noch irgendwas unalkoholisches (nehmen wir mal an: Wasser (-: ) zusätzlich zur Palette Dosen mitnehme, damit ich nicht verdurste? Oder fällt das dann unter die Grauzone: "Komm am Donnerstag und hoff, dass es voll ist, die werden dich schon nicht so gründlich kontrollieren." ?


Cola Wasser und Co kannst du soviel mitnehmen wie du willst

_________________
Dick und Durstig


18.06.2011, 16:01
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de