Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 18:22




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 
 Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell 
Autor Nachricht

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
So ich greif jetzt nochmal das bestimmt am meisten diskutierte Thema auf :D

Also Bier/Softdrinks ist auf 24 x 0.33 Dosen begrenzt.
Cola und Wasser darf soviel mitgebracht werden wie man will
nun wie sieht es mit Rum oder whisky aus? wenn dann ja sowieso in Hartplastikflaschen aber gibts da ein Begrenzung bzw. muss man das mit dem Bier verechnen ( was ja der größte müll wäre ).



Anmerkung der Admins: Threadtitel zwecks besserem Verständnis geändert


30.04.2012, 15:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2012, 10:46
Beiträge: 152
Beitrag Re: Harter Alc
Ja, würde mich auch sehr interessieren. Das man versteckt alles reinbekommt ist auch klar, aber gibt es hier irgendwelche Richtlinien? :bier:


30.04.2012, 22:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2011, 21:12
Beiträge: 32
Wohnort: Hude
Beitrag Re: Harter Alc
Keine Ahnung, ob's da Richtlinien gibt. Auf's Festivalgelände bekommste das Zeug eher nicht, auf den Campingplatz ohne Probleme. Aber bei solchen Fragen, frage ich mich, ob hier wegen der Bands nach Belgien gefahren wird, oder nur um sich weg zu ballern? Nicht doch lieber auf's Wacken? ;-)

_________________
I love the smell of napalm in the morning; smells like.......victory.......


01.05.2012, 05:35
Profil

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Re: Harter Alc
Die Bands spielen ja auch nicht Rund um die Uhr und Samstag habe ich z.B. nicht so viele Bands die ich sehen muss... und ich werde mich schon darauf einstellen im gegensatz zu Wacken nur 1/3 des normalen Nahrungsbedarfes mitzunehmen sind ja auch weniger Tage :nice:


01.05.2012, 11:04
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Harter Alc
De_Timmey hat geschrieben:
Also Bier/Softdrinks ist auf 24 x 0.33 Dosen begrenzt.
Cola und Wasser darf soviel mitgebracht werden wie man will


Ist Cola kein Softdrink? ;-)

Der Passus ist tatsächlich gegenüber dem letzten Jahr erweitert worden, als die Begrenzung nur für Bier galt. Inwiefern das umgesetzt wird, weiß man ja nicht.

Die Aussage, das von Cola "soviel mitgebracht werden darf, wie man will" wiederspricht aber definitiv den Campingplatzregeln für das Jahr 2012. Nur mal fürs Protokoll ;-)

Wie die Einlasskontrolle reagiert, wenn jemand mit einer Palette Bier und einer halben Palette Cola kommt, möchte ich nicht prognostizieren. Das dürfte davon abhängen, wie "scharf" man diese Leute vorab gemacht hat. Letztes Jahr haben sie aber teilweise wirklich Dosen gezählt, das haben wir häufig beobachten können.

Auf jedenfall gehört das GMM nicht zu den Festivals, die generell irgendwas in die Regeln schreiben und es dann aber nicht umsetzen.

Da vermutlich jeder sowiso zweimal gehen wird, würde ich dazu raten, pro Gang die erlaubte Menge nicht zu überschreiten, dann gibt es keine Probleme.

Hochprozentiger Alkohol war bisher eigentlich gar nicht erlaubt, in den 2012er Regeln wird er aber nicht mehr erwähnt, was die Geschichte auch nicht einfach macht. :ka:


01.05.2012, 11:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2012, 10:46
Beiträge: 152
Beitrag Re: Harter Alc
I.W.R hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob's da Richtlinien gibt. Auf's Festivalgelände bekommste das Zeug eher nicht, auf den Campingplatz ohne Probleme. Aber bei solchen Fragen, frage ich mich, ob hier wegen der Bands nach Belgien gefahren wird, oder nur um sich weg zu ballern? Nicht doch lieber auf's Wacken? ;-)


Super! Jetzt im Anzug oder was?
Wie sich die Rock/Metal-Szene verändert hat.
Zum Glück habe ich die guten alten Zeiten noch miterlebt. Was ist hier nur los, das immer von "Willste dich nur zu ballern" die rede ist.
Na klar, ach ja, Bands schaue ich auch. Und Rocken tu ich auch, und die Leute ihr Ding machen lassen tu ich auch. Werde mich auch nicht mehr ändern. Bin halt noch alter Schlag, damals noch ohne Anzug und bekifft. Prost, Gröhl, Rock, Bang. Das ist gut. :kotzen:


01.05.2012, 11:50
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
@Diego5:

Es gibt nunmal keine allgemeingültige Regel für Verhalten innerhalb der Metalszene, auch wenn mancher das gerne so hätte.

Ein Festival ist eine Veranstaltung, für die seitens der Veranstalter gewisse Regeln aufgestellt werden, was bei jedem anderen Gewerbe ebenfalls so ist und auch ziemlich sinnvoll, wie ich finde. Du kannst nicht jegliches Wunschverhalten mit dem "Deckmäntelchen" Metal, garniert mit dem Satz "früher war alles besser" einfordern.

Einen Anzug zu tragen ist übrigens nicht Pflicht, jedoch definitiv nicht verboten ;-) 8-)

Wenn Du Deinen Metal darüber definierst, sehr große Mengen an Alkohol oder bewusstseinserweiternder Substanzen zu Dir zu nehmen, dann wird Dir das sicherlich gelingen.


01.05.2012, 12:04
Profil

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Gut das mit der Cola hatte ich nur in einen anderen Thread gelesen....
Ich werde dann einfach auf gut Glück 2 flaschen Cola und eine Flasche whisky unten im Seesack/Rucksack verstauen.

Ich habe mich aber auch echt schon gewundert ich war schon auf so einigen Festival ( Graspop ist ja eines das eher "spießig" ist [ nicht böse gemeint ] ) und es wird überall rund um die Uhr gesoffen. Eigentlich kann man immer Trinken und Bands gucken wunderbar verbinden. Bzw. viele Festivals fangen ja schon 1-4 Tage vor den Bands an zu öffnen.

Naja jedem das seine der eine feiert gerne mit Alk. der andere braucht es nicht.


01.05.2012, 14:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2008, 13:18
Beiträge: 628
Wohnort: Essen
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Tip von mir (mit Vodka-Energy erfolgreich praktiziert):

Die Mischungen bereits zu Hause anfertigen, am besten in undurchsichtigen 0,5 l PET-Flaschen, und im Eisfach tieffrieren (nicht randvoll, dann platzen die Pullen auch nicht). Dann anstelle von Kühlakkus in die Kühlbox packen, Fleisch u.a. verderbliches dazu, Klappe drauf und fertig.

Hat folgende Vorteile:

Keine ab dem 2. Tag unnötigen Kühlakkus (weil eh aufgetaut und nur noch Ballast)

über mehrere Tage (tlw. bis zum 3.) kühle Drinks

keine negative Geruchskontrolle möglich (weil gefroren)

Die Dinger laufen dann, wenn überhaupt von der Sec gesehen, als Softdrinks durch die Kontrolle.

Prost! :bier2: :bier:

_________________
"Ich bin ein Sexmachine, heiß und geil, und Heavy Metal, Sex, Fuck and Drinking and Rocken ist mein Leben, geil und heiß und das ist NICE. All the Heavy Metal in the world other than Manowar DAS IST SCHEISS!"
(MANOWAR's Joey DeMaio, 16.01.2010)


02.05.2012, 12:59
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2012, 10:46
Beiträge: 152
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Matthias hat geschrieben:
@Diego5:

Es gibt nunmal keine allgemeingültige Regel für Verhalten innerhalb der Metalszene, auch wenn mancher das gerne so hätte.

Ein Festival ist eine Veranstaltung, für die seitens der Veranstalter gewisse Regeln aufgestellt werden, was bei jedem anderen Gewerbe ebenfalls so ist und auch ziemlich sinnvoll, wie ich finde. Du kannst nicht jegliches Wunschverhalten mit dem "Deckmäntelchen" Metal, garniert mit dem Satz "früher war alles besser" einfordern.

Einen Anzug zu tragen ist übrigens nicht Pflicht, jedoch definitiv nicht verboten ;-) 8-)

Wenn Du Deinen Metal darüber definierst, sehr große Mengen an Alkohol oder bewusstseinserweiternder Substanzen zu Dir zu nehmen, dann wird Dir das sicherlich gelingen.


Ne, tu ich nicht. Aber wenn man hier fragt, ob man Schnaps oder Bier und wieviel mitbringen kann, wird man direkt als Alki (kannste nur voll Spass haben) beschimpft. Das ging mir nen bißchen auffen Zeiger. Han deshalb mal was gesagt. Mann stellt eine normale Frage und bekommt die Antwort, dann fahr doch nach Wacken.
Da kann ich nicht gut drauf. Schluss jetzt und Prost.
Hoffe, das nicht alle Biertrinker auf dem wacken sind.
:lieb: :bier:


02.05.2012, 22:44
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Diego5 hat geschrieben:
Hoffe, das nicht alle Biertrinker auf dem wacken sind.
:lieb: :bier:


nee, die sind auf dem Graspop.... Lutz, Sven, Ich :D


02.05.2012, 23:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2012, 10:46
Beiträge: 152
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Matthias hat geschrieben:
Diego5 hat geschrieben:
Hoffe, das nicht alle Biertrinker auf dem wacken sind.
:lieb: :bier:


nee, die sind auf dem Graspop.... Lutz, Sven, Ich :D


Wir sehen uns, ich bringe auch noch ein paar mit!
Cheers! :bier2:


03.05.2012, 08:22
Profil

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Da man bei dem Fußmarsch wohl mit Trekking Rucksack ankommen wird, denke ich mal das ihr da den Whisky unten reinlegen könnt. Ich bezweifle, das sie den Ganzen Rucksack auspacken lassen bei der kontrolle, und wenn ihr die Flaschen polstert dürfte da wenig passieren ;-) . Wobei guter Whisky eh schon ne Schutzverpackung beim Kauf hat.

Und mal nebenbei "Alle Biertrinker aufm Wacken sind" ich dachte das Bier neben Fleisch eins der Grundahrungsmittel für Metaller sind.


04.05.2012, 20:18
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4132
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Festivalnoobie hat geschrieben:
Da man bei dem Fußmarsch wohl mit Trekking Rucksack ankommen wird, denke ich mal das ihr da den Whisky unten reinlegen könnt. Ich bezweifle, das sie den Ganzen Rucksack auspacken lassen bei der kontrolle, und wenn ihr die Flaschen polstert dürfte da wenig passieren ;-) . Wobei guter Whisky eh schon ne Schutzverpackung beim Kauf hat.

Und mal nebenbei "Alle Biertrinker aufm Wacken sind" ich dachte das Bier neben Fleisch eins der Grundahrungsmittel für Metaller sind.


Tut Euch und der Allgemeinheit doch bitte den Gefallen und füllt den Whiskey in irgendwas aus Plastik um.


04.05.2012, 20:57
Profil

Registriert: 16.03.2012, 18:13
Beiträge: 297
Wohnort: Dortmund
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Matthias hat geschrieben:
Tut Euch und der Allgemeinheit doch bitte den Gefallen und füllt den Whiskey in irgendwas aus Plastik um.



Ich lass meinen zuhause stehn, aber Whisky in was aus Plastik umfüllen !?!

:nein: :nein: :nein: NIEMALS :nein: :nein:


Das kann man mit dieser amerikanischen Brühe machen die eh mit Cola aufgefüllt wird um Geschmak zu bekommen. :aetsch:


05.05.2012, 11:44
Profil

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Dann halt inne Thermoskanne?


05.05.2012, 12:18
Profil

Registriert: 04.06.2010, 11:48
Beiträge: 32
Wohnort: Düren
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Festivalnoobie hat geschrieben:


Ich lass meinen zuhause stehn, aber Whisky in was aus Plastik umfüllen !?!

:nein: :nein: :nein: NIEMALS :nein: :nein:


Das kann man mit dieser amerikanischen Brühe machen die eh mit Cola aufgefüllt wird um Geschmak zu bekommen. :aetsch:



Es wäre trotzdem ratsam ihn umzufüllen.
Weil die Secs fuhlen ja auch, und wenn sie Glasflaschen fühlen, sind die ganz schnell weg.
Und ich glaube es hat keiner Bock nachher in ne Glasscherbe zu treten, nur weil einer seinen Whiskey nicht umfüllen wollte.


05.05.2012, 13:18
Profil

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
So lange man welchen in der Preisspanne 10-20€ hat ist es kein Problem denn für 1 Woche in ner ausgewaschenen Colaflasche aufzubewahren..... teureren würde ich zu einen Festival sowieso nicht mitnehmen.


05.05.2012, 13:55
Profil

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
De_Timmey hat geschrieben:
So lange man welchen in der Preisspanne 10-20€ hat ist es kein Problem denn für 1 Woche in ner ausgewaschenen Colaflasche aufzubewahren..... teureren würde ich zu einen Festival sowieso nicht mitnehmen.

Wieso das denn nich? Mach ich immer so.


05.05.2012, 13:59
Profil

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Weil ich guten whisky lieber im gemütlichen Wohnzimmer oder so trinke als auf ein Festival wo man doch den Körper sowieso schon voll mit Alkohol gepumpt hat und den Unterschied weniger auffällt.


05.05.2012, 14:58
Profil

Registriert: 08.01.2011, 13:08
Beiträge: 380
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
De_Timmey hat geschrieben:
Weil ich guten whisky lieber im gemütlichen Wohnzimmer oder so trinke als auf ein Festival wo man doch den Körper sowieso schon voll mit Alkohol gepumpt hat und den Unterschied weniger auffällt.


Den Punkt lass ich aus, vllt liegts daran, dass es mir schmeckt ;-)


05.05.2012, 19:13
Profil

Registriert: 30.04.2012, 15:16
Beiträge: 67
Beitrag Re: Hochprozentiger Alkohol / Getränke generell
Da wirst du recht haben ;)


05.05.2012, 20:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de