Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 01:11




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Das Leben auf dem Zeltplatz.etc 
Autor Nachricht

Registriert: 14.06.2012, 13:00
Beiträge: 23
Beitrag Das Leben auf dem Zeltplatz.etc
Hallo,
fahren jetzt als Gruppe das zweite mal zum GMM allerdings das erste mal mit Zelten !
Hab mich hier durchs Forum und auch durch andere Infoquellen durchgelesen und dabei zwar eine Vorstellung bekommen aber auf bestimmte Fragen die sich mir stellten keine Antwort bekommen. Bevor ich jetzt also kram mitschleppe den ich dann nicht benutzen(die lauferei macht uns nix-sind alle trainiert ;-) ) kann hier nochmal ein paar Fragen; wäre über rasche Antworten dankbar.

Ist es auf dem GMM nicht üblich in Gruppen unter Pavillions zusammen zu essen etc.. Die bilder die ich vom Zeltplatz gesehen habe machten dein Eindruch das da a) gar kein Platz für ist und b) niemand einen Pavillion oder ähnliches dabei hat.
falls das doch üblich oder zumindest möglich ist wäre da eine späte anreise evtl besser da hinten mehr platz für zelte etc ist( fußweg zum festivalgelände mal aussenvor)

Jedenfalls pavillion und campingstühle wie von RaR gewohnt mitnehmen ?

habe zwar nirgends was von verboten bzgl musik aus batteriebetriebenen abspielgeräten gelesen (altmodischer ghettoblaster o.ä) -aber da generatoren verboten sind.-wie stets mit denen?

finden auf dem zeltplatz standardmäßig partys statt ??
kann man vllt irgendwo in direkter nähe fussball spielen ?
wie eignet sich der untergrund zum befestigen von gewöhnlichen heringen ?
was bedeutet "kleiner" Gaskocher erlaubt ?

so oder so schonmal danke und :bier: :bier2:

gibt es vinyl verkaufsstände ?


14.06.2012, 13:14
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Das Leben auf dem Zeltplatz.etc
Hallo erstmal :wink:

Zunächstmal... wenn Du Erinnerungen an RAR-Camping hast - vergiß sie zunächst komplett. Vergiß alles was Du von da kennst, denn das meiste wird sich nicht realisieren lassen, egal ob es nun konkret verboten ist oder nicht.

Die Zeltplätze werden hier anders "vergeben", zugegeben hab ich das erste Mal auch ziemlich gestaunt, mittlerweile weiß ich es halt.

Da sammeln sich die Leute an einer mit Flatterband abgeteilten Fläche und nachdem die freigegeben wird für ein paar Meter, stürzen alle hin und sichern sich ihr Plätzchen. Das führt halt dazu, das es kaum möglich ist zu sagen, das man aber bitte einen Platz von x mal y Meter braucht, weil man mehrere Zelte hat und so... bis Du das zu jemandem gesagt hast (bei dem eine knapp 20%ige Chance besteht, das er Dich überhaupt wahrnimmt und/oder versteht) sind die Flächen eh belegt und Du kannst Dir überlegen, ob Du den erkämpften Quadratmeter niimmst oder weiterziehst um wenige Meter weiter bei der identisch ablaufenden Prozesdur Dein Glück zu versuchen.

Das liest sich jetzt vielleicht krass, aber genau so wird es dort praktiziert.

Die Frage nach größeren Freiflächen zum Fussball oder sonstwas spielen habe ich damit wohl direkt mit beantwortet... vergiß es, den Ball kann man getrost zuhause lassen. Pavillion ohne Seitenteile als Sonnenschutz wird mehr oder weniger akzeptiert (je nach Ordner), aber halt nicht so vorstellen, das man schön das Ding aufbaut und in angemessenem Abstand die Zelte drumrum drapiert (siehe oben).

Musik ist nicht erwünscht auf dem Platz, da kann es dazu führen, das Du gebeten wirst, sie leise bzw. aus zu machen und bei Nichteinhalten nehmen sie es Dir weg, die haben Hausrecht und sicht da SEHR eigen, Diskussionen zu 100% sinnlos.

Untergrund ist Sandboden mit Gras drauf. Normale Heringe funktionieren dort.

Kleine Gaskocher bedeutet halt normale Campingkocher, keine großen Bräter mit externen Gasflaschen oder so. Integrierte Kartusche muß es schon sein.

Im Metalmarkt (kostet Eintritt) und im freien Festifalmarkt gibt es auch Vinyl-Platten zu kaufen, klar.


14.06.2012, 14:14
Profil

Registriert: 14.06.2012, 13:00
Beiträge: 23
Beitrag Re: Das Leben auf dem Zeltplatz.etc
Vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort.

Kann man das Platzproblem vllt dadurch umgehen das man an den letzten Rand geht ? und falls ja komm ich dann vllt besser erst freitag morgen als schon donnerstag nachmittag um entsprechend zugeteilt zu werden ?


14.06.2012, 15:31
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Das Leben auf dem Zeltplatz.etc
Ich kann nicht beurteilen, wie das am Freitags läuft. Prinzipiel gehe ich davon aus, das es entspannter ist, da eigentlich nicht mehr tausende auf einmal ankommen. Auf jedenfall werden auch die hinteren Plätze so befüllt, also großes ausbreiten ist da auch nicht möglich. Der Platz ist halt begrenzt und die haben absolut keine Ausweichflächen und wissen ja nicht, wieviele noch kommen.


14.06.2012, 17:16
Profil

Registriert: 04.06.2010, 11:48
Beiträge: 32
Wohnort: Düren
Beitrag Re: Das Leben auf dem Zeltplatz.etc
Also wie von Matthias schon beschrieben ist das Donnerstags mit der Zeltplatzsuche etwas komisch geregelt.
Aber andere Länder, andere Sitten.
Wenn ihr wirklich nen Pavillion aufbauen wollt, müsst ihr am besten zu erst die Zelte aufbauen und dazwischen etwas freiräume lassen für den Pavillion.
So haben wir es die letzten beiden Jahre gemacht und das hat geklappt (auch ohne das ein Ordner irgendwas zu meckern hatte).

Aber jetzt ein riesiges Areal für sich selber beanspruchen ist nicht drin, da reagieren sie etwas gereizt drauf.

Also ich hab so bisher gute Erfahrungen damit gemacht.
Und ich bin echt froh, dass es dort keine Campingplatz Situation wie am Ring gibt. ;)


15.06.2012, 12:54
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de