Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 22:02




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  1, 2  Nächste
 Graspop Board 
Autor Nachricht

Registriert: 17.02.2009, 15:59
Beiträge: 8
Wohnort: 31737
Beitrag Graspop Board
Hi Ho!

Erstmal kurz zu mir, da ich neu bin hier: Ich heiße Michael, 23 Jahre alt und bin Festivalsüchtig! Bisheriger Gast beim Wacken, With Full Force, Groezrock und Rock Am Ring (Dazu kommen dann kleinere Festivals wie z.B. Vainstream, Serengeti oder Festival-Touren wie z.B. Persistance Tour, Hell on Earth…).

Ich spiele mit dem Gedanken zum ersten Mal auf das Graspop zu fahren, finde das Line-Up bisher recht geil…

Ich selber bin sXe aber ein Argument für meine Bekannten nicht mitzukommen/hinzufahren ist das Getränkelimit! Ich habe irgendwo gelesen, dass pro Nase nur 24 Dosen a 0,33ltr erlaubt ist?!? Wie kontrollieren die das?

Wäre geil wenn ein GMM-Erfahrener kurz mal Erfahrungen preisgibt ^^

Gruß
Ghostmeier

(Sorry falls es das Thema schon mal gab, konnte auf die schnelle nix finden)


17.02.2009, 17:18
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
24 x 0,33l ist das Limit, das stimmt.

Ich weiss nicht, ob Du all Dein Gepäck mit einem Mal laufen vom Auto zum Zelt bekommst.


17.02.2009, 17:30
Profil

Registriert: 17.02.2009, 15:59
Beiträge: 8
Wohnort: 31737
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Ja so hatte ich mir das auch schon gedacht… Wie weit sind denn Parkplatz und Campingplatz voneinander entfernt? Und es geht also das man jedes mal beim verlassen des Camping-Geländes wieder 24x0,33ltr draufschleppen kann?


17.02.2009, 17:35
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Wie weit Du vom Auto bis zum Eingang laufen musst, hängt davon ab, wann Du ankommst. Die Parkplätze werden eingewiesen, wer zuerst kommt ist halt näher am Eingang.

Ebenso ist die Entfernung im Gelände abhängig davon, wo die Zelte stehen. Es gibt halt einige, die wollen lieber mit Gepäck weniger laufen und nehmen dafür in Kauf, einen weiteren Weg vom Zelt zu den Bühnen zu haben. Andere sehen es genau andersrum.

Das kann schon ein schöner Marsch werden, je nachdem halt.


17.02.2009, 17:42
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Hi, ich werde dieses Jahr auch neu auf dem Graspop sein.
Bisher war ich nur auf dem SummerBreeze, was eigentlich nicht so übel war, außer der Stau in dem wir über 11 stunden drin standen.

Wie ist das so mit der Logistik beim Graspop, gibts da als auch so einen mega stau?

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 17:52
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
also Anfahrt und Parken sind kein Problem - allerdings hab ich mir das noch nir am Freitag angeguckt. Eventuell ist es da mehr :ka:

Vom Parkplatz bis ins Gelände kann es schon etwas dauern, da die wirklich richtig kontrollieren. Nicht nur so Alibigucken. Im eigenen Interesse sollte man alle Dinge, die verboten oder limitiert sind auch nicht oder nur in erlaubten Mengen mitführen.

Hier ist es allerdings so, das man z.B. Dinge, die man nicht zwingend sofort benötigt auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen kann. Wir waren Samstags mal draussen, da konnte man direkt wieder reingehen.


17.02.2009, 18:07
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
ist es beim graspop auch so, dass das campinggelände schon am Tag zuvor (also hier Donnerstag) aufmacht?

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 18:09
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 17:10
Beiträge: 167
Wohnort: Hessen
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Jo um 18.30 ;) Oder? :rolleyes:


17.02.2009, 18:18
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Ein kleines Vorprogramm wie zB beim BangYourHead oder SummeBreeze gibts dann aber wahrscheinlich nicht oder?

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 18:20
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 17:10
Beiträge: 167
Wohnort: Hessen
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Was meinst du denn mit Vorprogramm?? Vorbands vielleicht? :???:


17.02.2009, 18:27
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
ja, kleinere bands.

beim summerbreeze zb gibts als ein contest für nachwuchsbands und danach spielen ein paar normale bands bis in die nacht, wie zb graveworm

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 18:46
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
es gab früher mal eine Bühne auf dem Campingplatz (prima nachzulesen in unserer History über das Graspop 8-) )

mittlerweile gibt es da nichts mehr. Der Campingplatz öffnet um 18 Uhr am Donnerstag. Und das bedeutet 18 Uhr, nicht 17.53 oder früher. Egal, wieviele Leute davor stehen und warten oder ggf. protestieren. Da sind die knallhart, schreiben das aber auch so vorab in die Bedingungen auf der Seite.

Es hat also gar keinen Sinn, morgens oder Mittags anzureisen in der Hoffnung, früher reinzukommen.


17.02.2009, 18:53
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
ja, das ist klar. würd mich aber interessieren wie groß der andrang um 18uhr da ist.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 18:59
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Groß. 2008 ca. 2 Stunden ab Öffnung!

Heisst, Du siehst die Eingänge in 25m Entfernung, es dauert aber wegen den angesprochenen Kontrollen eben sehr lange.


17.02.2009, 19:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2008, 19:21
Beiträge: 135
Wohnort: Halver
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Also, ich bin letztes Jahr am Donnerstag gegen 16 Uhr auf den Parkplatz angekommen, ganz entspannt einen Platz ca. 100m vom Eingang entfernt bekommen. Hat dann einiges gedauert, bis wir aufs Gelände gekommen sind (Kontrollen etc.) Dann los Festivalbändchen holen. Ab 20 Uhr immer wieder rein - raus Getränke, Zelt, Verpflegung etc holen.
Also mit ein bisschen Organisation schafft man auch locker hundert Kannen Bier rein.

_________________
Up the Irons --> Der Flo hat gesprochen


17.02.2009, 19:44
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
da muss man aber auch den anderen ganz gut vertrauen wenn man eine menge alk (Bier, Whiskey, Met usw) im Zelt liegen hat.

In der Zeit in der man auf dem Festivalgelände ist kann ja jeder einfach reinspazieren und alles klauen :ka:

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


17.02.2009, 21:30
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2008, 19:21
Beiträge: 135
Wohnort: Halver
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Nightstalker hat geschrieben:
da muss man aber auch den anderen ganz gut vertrauen wenn man eine menge alk (Bier, Whiskey, Met usw) im Zelt liegen hat.

In der Zeit in der man auf dem Festivalgelände ist kann ja jeder einfach reinspazieren und alles klauen :ka:


Aus dem Grund haben wir auch nur das am zelt gehabt, was wir auch direkt vertilgen wollten und den Rest im Auto verstaut (war zwar offensichtlich nicht nötig aber sicher ist sicher)

_________________
Up the Irons --> Der Flo hat gesprochen


17.02.2009, 22:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 14:48
Beiträge: 23
Wohnort: Hamburg
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Wir kamen auch Donnerstach um 0.30h an und hatten null probleme mit getränkekontrollen, die leute ham da fässer reingeschleppt...beim ersten mal ham wir vorsichtshalber auch nurn büsschen mitgenommen, zwei von uns ham dann schonmal das zelt aufgebaut und die anderen beiden sind nochmal zum auto und alk holen :)

also im dunkeln ist gut munkeln :super:

_________________
92,8km to Wacken
527km to Dessel
---------------------
Heavy Metal is the law that keeps us all united free
A law that shatters earth and hell
Heavy Metal can't be beaten by any dynasty
We're all wizards fightin' with our spell


18.02.2009, 01:37
Profil ICQ

Registriert: 17.02.2009, 15:59
Beiträge: 8
Wohnort: 31737
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Ihr seid so ein abgefahren intoleranter Haufen, dass geht gar nicht…

Es ist doch wohl klar, dass nicht jedes Jahr Bands wie Maiden oder Kiss oder Priest (oder alle drei auf einmal) spielen können.
Bei jeder kleinen Bestätigung geht gleich das Geheule los… schnief…core…schnief…untrve…schnief…trend… BRAUCHT IHR NEN STÜCK KÄSE ZU EUERM WINE?

Ich kacke mittlerweile aufs Graspop, da es wohl doch eher ein Festival für engstirnige Metal-Bonzen ist (150 schleifen? HAHAHAHAHAHA)
Dann bleibe ich lieber dem Force/Groezrock/Wacken/sonst was treu…

Vielleicht sollten einige der Mädchen hier mal fragen ob sie mit ihrem Geheule nicht nen Nachmittags-Slot aufm Queens of Metal Festival bekommen…

Ghostminister over und aus

(PS. Ihr habt Walls Of Jericho, Sick Of It All, All Shall Perish… überhaupt nicht verdient)


03.03.2009, 14:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Getränkelimit auf Campingplatz?!?
Ghostmeier hat geschrieben:
Ihr seid so ein abgefahren intoleranter Haufen, dass geht gar nicht…

Es ist doch wohl klar, dass nicht jedes Jahr Bands wie Maiden oder Kiss oder Priest (oder alle drei auf einmal) spielen können.
Bei jeder kleinen Bestätigung geht gleich das Geheule los… schnief…core…schnief…untrve…schnief…trend… BRAUCHT IHR NEN STÜCK KÄSE ZU EUERM WINE?

Ich kacke mittlerweile aufs Graspop, da es wohl doch eher ein Festival für engstirnige Metal-Bonzen ist (150 schleifen? HAHAHAHAHAHA)
Dann bleibe ich lieber dem Force/Groezrock/Wacken/sonst was treu…

Vielleicht sollten einige der Mädchen hier mal fragen ob sie mit ihrem Geheule nicht nen Nachmittags-Slot aufm Queens of Metal Festival bekommen…

Ghostminister over und aus

(PS. Ihr habt Walls Of Jericho, Sick Of It All, All Shall Perish… überhaupt nicht verdient)


bei deiner letzten aussage stimme ich dir 100%ig zu, solche bands haben wir echt nicht verdient :D
und ansonsten darf wohl jeder seine freie meinung hier äußern, und wenns der mehrzahl nicht so gefällt wie in den letzten jahren (ich rede jetz nich von heads wie maiden, priest oder kiss, sondern in erster linie vom gesamten paket) wird das wohl auch seine gründe haben ;-)
in diesem sinne viel spass aufm wacken/force/groezerock/sonst wo :wink: :wink: :wink:


03.03.2009, 14:25
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4131
Beitrag Re: Graspop forum
@Ghostmeier:

Wer ist intollerant? Der, der eine Meinung hat oder der, der die Meinung anderer nicht respektiert?

Ich für mich finde das LineUp nicht gut. Nicht, weil die 3 genannten Bands nicht da sind, sondern weil der überwiegende Teil der bisherigen Bands aus der Core bzw. Thrash-Ecke kommt und MIR diese Musik nicht sonderlich zusagt. Im Gegensatz dazu sagt mir die Musik, die in den letzten 2 Jahren weit mehr als 50% des LineUps ausgemacht hat, sehr zu. Davon gibt es dieses Jahr so gut wie gar nix - obwohl es etliche Festivals rund ums Graspop gibt, die davon massenhaft Bands bestätigt haben.

Wenn Du dieses Jahr nicht kommen magst, steht Dir das ja frei (ich interpretiere das mal aus Deiner Wortwahl heraus), aber laß den anderen ihre Meinung.

Viel Spaß bei den Festivals, wo es Dir gefällt. :-)


03.03.2009, 14:57
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Graspop forum
wenn man das LineUp als Gesamtbild nimmt wird jedem klar dass im Gegensatz zu den vergangenen Jahren die Klasse um einiges gesunken ist.

Und das trifft dieses Jahr nicht nur auf das Graspop zu sondern zu vielen anderen Festivals auch.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


03.03.2009, 17:56
Profil ICQ

Registriert: 23.02.2009, 20:49
Beiträge: 184
Beitrag Re: Graspop Forum
dürfte aber daran liegen, dass zum einen diesmal nicht soo viele bands im sommer touren...solch magere jahre hats immer mal gegeben...

welche "großen" bands gibts noch die als headliner ziehen:
maiden...20mal graspop 10 mal maiden (gefühlt)
kiss...übern zenit
priest..wer sie letztes jahr gesehen hat, würd die nachmittags in den metaldome prügeln
slayer...kein album 2009, nix europa 2009
metallica/ac-dc...holen sich die kohle auf großen festivals oder sacken die kohle mit eigenen festivals ein
motörhead,machine head, in flames gibts ähnliche gründe und somit sind die bestätigten bands und headliner mit das beste, was in dem genre in 2009 rauszuholen ist...
wenn ich graspop mit wacken vergleich lach ich mal laut richtung itzehoe..
beim summerbreeze z.b auch ziemlich viel grütze dabei....

also im rahmen der möglichen bands ist die auswahl aufm graspop noch überdurchschnittlich gut...

und sich über die mischung aufregen?..denke die ist auch ziemlich ausgewogen ...


07.04.2009, 16:21
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3360
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Graspop Forum
Der Hauptkritikpunkt sind die Mittelfeldbands die unterwegs sind aber nicht gebucht wurden:

Hammerfall
Edguy
Twisted Sister
ZZ Top
Queensryche
Machine Head
Faith No More
Pain
Motörhead
Stratovarius
Alice In Chains
Europe
Backyard Babies

Die Bands sind alle unterwegs und wurden nicht gebucht!


07.04.2009, 18:57
Profil Website besuchen

Registriert: 23.02.2009, 20:49
Beiträge: 184
Beitrag Re: Graspop Forum
hmm...sind n paar nette dabei...
für MH und FNM hätt ich auch n paar Euro mehr gelöhnt, Pain wäre auch nett gewesen..

die Veranstalter werden wohl ihre Gründe haben...so kann ich mir bei Queensryche vorstellen, dass die ihre "Special Show" wie in Balingen spielen wollen (meine das wäre dieses Jahr) und keine "normale" Festival-Show...da aber die Crüe schon Freitags ihre Bühne mitbringen keine Chance.
Motörhead hat wohl inzwischen jeder schon mindestens einmal zuviel gesehn..
über den Status von Edgay in Belgien bin ich nich so informiert...wenn die dort nich so prall gefragt sind, hätte man die früh ins Feld geschickt und ob die Band das bei dem STatus in D mitmacht...hmm
ZZ Top passt leider überhaupt nicht ins Billing fürs Graspop - ohne die Band schlecht machen zu wollen...
und dann muss man einges mehr beachten: diverse Managments bestehen auf Billing-Platz x, andere Bands dürfen aus Gebietsschutzgründen an dem WE vielleicht nicht in Dessel auftreten, bei anderen passt der Zeitplan nicht etc. etc.


07.04.2009, 19:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de