Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:09




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Sweden Rock 2010 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Fates Warning


03.02.2010, 11:31
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Slayer
Mastodon


07.02.2010, 13:35
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
U.D.O.


09.02.2010, 14:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2009, 17:10
Beiträge: 167
Wohnort: Hessen
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Wird immer besser! Lohnt sich dieses Festival? Ist es angenehm? Für was würdet ihr stimmen. RAR,Sonisphere Schweiz,Nova Rock oder das Sweden Rock?

Die Bands sind ja relativ gleich ausgefallen. Aber welches Festival macht mehr SPass? Jugendfreundig ist wohl das Nova Rock am meisten!?


09.02.2010, 21:39
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Das muss jeder für sich ausmachen wo er hin will. Ich habe mir jedoch zu einem Ziel gesetzt irgendwann mal auf das Sweden Rock zu fahren, und wenns nur einmal ist. Bisher haben die zwar gute Bands aber im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist das Billing schlechter geworden.

Sonisphere Schweiz ist übrigens nur ein 1-Tages-Festival

Welches Festival am jugendfreundlichsten ist kann ich so nicht sagen, ich war noch nicht überall, aber ich tippe auf das Nova Rock oder das Sweden Rock.

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


10.02.2010, 11:35
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Ein guter Bekannter war vor zwei Jahren beim Sweden Rock, allerdings alleine und mit nem Wohnmobil. Der hat erzählt, das es dort sehr "gesittet" zugeht. Wenn jemand dort alkoholisiert "auffällt", wurde er direkt einkassiert und des Geländes verwiesen. Als Auffallen genügt dort bereits lautes Rumgrölen. Der Veranstalter und die Besucher möchten dort die Musik genießen, kein Saufcamp mit Musikuntermalung haben!

Das sollte jeder ganz stark berücksichtigen, der vorhat, da mal hinzufahren.


10.02.2010, 12:19
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Das finde ich gar nicht so schlecht, aber man weiß ja nicht wieviel man trinken kann bevor man verwiesen wird, ich hoffe 2-3 Bier sind da schon drin XD

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


10.02.2010, 13:23
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Du kannst auch 20 trinken, es kommt ja auf Dein Verhalten an. Generell sind die in Skandinavien bei alkoholbedingten Ausfällen auf der Null-Toleranz-Schiene. Sowas wie es (leider) bei uns auf Veranstaltungen alltäglich ist, das Leute nicht ansprechbar irgendwo rumsitzen/liegen gibt es dort nicht, die würden sich nämlich im Gefängnis wiederfinden in Schweden! Da wäre nicht nur das Festival vorbei, man hätte ganz andere Probleme, zumal Du dort öffentliche Einsätze auf Heller und Pfennig bezahlst.


10.02.2010, 13:31
Profil

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Puh, das finde ich etwas arg übertrieben! Saufen gehört numal zum Rock´n`Roll-Lifestyle dazu und da ist es nicht mehr als normal, dass mal jemand über die Stränge schlägt. Ich meine das ist ja kein Flippers-Konzert...solange die Leute da nur rumsitzen/liegen oder lauthals abfeiern finde ich das völlig ok. Wenn es aber handgreiflich wird oder andere Leute bepöbelt werden o.ä. sieht das Ganze anders aus.

Wie das enden kann, hat im übrigen n Kumpel von mir im letzten Jahr auch auf dem With Full Force erleben dürfen. Der hat sich am ersten Tag am Cocktail-Stand festgetrunken und irgendwann Thekenpersonal und andere Gäste belästigt/bepöbelt, sodaß ihn die Security irgendwann unsanft abgeführt und der Polizei übergeben hat. Am nächsten Morgen war er dann in der Heimat. :super:

Wollt damit nur sagen, dass das nicht nur in Schweden passieren kann.
In diesem Sinne, Prost! :bier:


10.02.2010, 14:31
Profil

Registriert: 17.02.2009, 17:49
Beiträge: 1353
Wohnort: Weil am Rhein
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Ich finde so eine Null-Toleranz-Grenze ganz gut, weil solche Leute die sich nicht benehmen in einem betrunkenen Zustand, einfach unangenehm für andere sind und denen im schlimmsten Falle den Tag oder gar das Festival vermiesen können. Solange man nicht aufgefordert wird zu pusten und ab einem gewissen Promille Wert abgeführt wird, brauch ich mir keine Gedanken machen :D

_________________
http://www.lastfm.de/user/Necrotorian


10.02.2010, 19:29
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3355
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Ich könnte damit auch leben. :ka:


10.02.2010, 20:26
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2009, 14:45
Beiträge: 456
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Ich bin da mit deathframes völlig einer Meinung. Ich mein wenn ich an ein Festival gehe stehen zwar klar die Bands im Vordergrund aber die Party ist ganz klar punkt 2. Natürlich ist dies von Festival zu Festival ebenfalls wieder verschieden aber an einem Metal-Openair wird getrunken und sollte auch getrunken werden. Schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich.

@Symphorce
Novarock kann ich wirklich wärmstens empfehlen, nicht immer das beste Line-up aber die Stimmung auf dem Festival ist super...
...Sweden Rock war ich noch nie und Rock am Ring kann ich nicht wirklich empfehlen. Klar ist es eine Riesenparty aber ich werde da kein 2. Mal hinfahren.

Was ich zu 100% empfehlen kann ist Wacken. Für mich schlichtweg das beste Festival der Welt.

_________________
http://www.restock.ch

I rule the jungle, I rule it with pride
I'm judge and jury, your life I decide


THRASH 'TIL DEATH


11.02.2010, 13:47
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
no remorse hat geschrieben:
Natürlich ist dies von Festival zu Festival ebenfalls wieder verschieden aber an einem Metal-Openair wird getrunken und sollte auch getrunken werden. Schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich.


Natürlich ist das so und wenn Du in Schweden volltrunken und bewegungsunfähig in Deinem Zelt liegst, interesiert das da auch niemanden. Aber wenn Die Leute anfangen rumzugröhlen, andere anzulabern oder schlimmmer, anzupöbeln usw... gehen die halt dazwischen. Manchmal hätt ich mir so ein Vorgehen schon auf Festivals gewünscht wo ich war, denn teilweise war es echt zu heftig. In dem Moment wo andere betroffen sind, ist man nämlich genau dafür verantwortlich!


11.02.2010, 13:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2009, 14:45
Beiträge: 456
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Stimme ich dir zu!

Wahrscheinlich find ich das nicht so schlimm weil ich das noch nie wirklich erlebt habe...
...ich geh doch seit 4 bis 5 Jahren auf mind. 3 grössere Festivals pro Jahr und habe in dieser Hinsicht nie schlechte Erfahrungen gemacht...ich hatte schon auch begegnungen mit totalbetrunkenen aber meistens war es schlichtweg nur zum totlachen...

_________________
http://www.restock.ch

I rule the jungle, I rule it with pride
I'm judge and jury, your life I decide


THRASH 'TIL DEATH


11.02.2010, 18:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Guns 'n' Roses


12.02.2010, 16:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 20:40
Beiträge: 620
Wohnort: München
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Oha!

_________________
Mein Last.fm
Mein Facebook
Mein Let's Play: Aktuelle Projekte: Mortal Kombat 9 - L.A. Noire
Mein Konzert Jahr 2011
With the Kid inside you it's always Fun! It's the real deal! Live your Life!


12.02.2010, 16:05
Profil ICQ Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
ich ahne schlimmes :kotzen:


12.02.2010, 16:05
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
cvs86 hat geschrieben:
Guns 'n' Roses


der 2. Headliner fürs Graspop, wetten?


12.02.2010, 16:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Das wäre anbetungswürdig :super:

_________________
Bild


12.02.2010, 21:08
Profil Website besuchen

Registriert: 31.01.2009, 12:48
Beiträge: 262
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
AEROSMITH


17.02.2010, 09:14
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2008, 17:58
Beiträge: 4129
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Bild


17.02.2010, 11:30
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 13:02
Beiträge: 660
Wohnort: Paderborn
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
JA GENAU SO EIN BILLING AUF DEM GRASPOP!

Aerosmith
GN'R
Billy Idol
W.A.S.P
Danzig
Magnum und und und super sache !

_________________
Bild


17.02.2010, 21:46
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2008, 13:18
Beiträge: 628
Wohnort: Essen
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Das wäre (respektive, da ja Realität, ist) dann auch eine runde Sache, da das Billing ein Konzept erkennen lässt, nämlich einen Schwerpunkt im klassischen (Hard) Rock mit einem guten Anteil an eingängigem (Heavy) Metal und einigen Farbsprenklern aus den extremeren Metalgenres.

Das macht IMO Sinn, aber nicht nahezu das halbe Lineup mit modernem bzw. brachialem Zeugs zu zu kleistern und dann bei den Headlinern die totale Hardrock Schiene zu fahren.

Das beißt sich.

Wenn das Schweden Rock nicht immer so verflucht teuer wäre, hätte es mich in der Vergangenheit sicherlich schon mal dahin verschlagen.

_________________
"Ich bin ein Sexmachine, heiß und geil, und Heavy Metal, Sex, Fuck and Drinking and Rocken ist mein Leben, geil und heiß und das ist NICE. All the Heavy Metal in the world other than Manowar DAS IST SCHEISS!"
(MANOWAR's Joey DeMaio, 16.01.2010)


17.02.2010, 23:22
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2008, 12:11
Beiträge: 3355
Wohnort: Braunschweig
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Und wenn es halt nicht in SCHWEDEN wäre. :-(


18.02.2010, 17:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009, 13:03
Beiträge: 3347
Beitrag Re: Sweden Rock 2010
Cinderella
Death Angel
Pendragon
Blackberry Smoke


23.02.2010, 22:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Copyright by graspopmetalmeeting.de
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de